bar007_gray.gif

 

 

Publication List

 

of Prof.Dr.Dr.h.c.Dipl.-Psych.Hans Joachim Schneider

 

1. Books


Kriminologie. Berlin-New York 1. Auflage 1974, 2. Auflage 1977.


Jugendkriminalität im Sozialprozess. Göttingen 1974.


Viktimologie. Wissenschaft vom Verbrechensopfer. Tübingen 1975.


Prüfe dein Wissen, Heft 20: Kriminologie, Jugendstrafrecht, Strafvollzug. 1. Auflage

München 1976,

 

Prüfe dein Wissen, Heft 20: Kriminologie, Jugendstrafrecht, Strafvollzug. 2. Auflage

München 1982,

 

Prüfe dein Wissen, Heft 20/1: Kriminologie. 3. Auflage München 1992,

 

Prüfe dein Wissen, Heft 20/2: Jugendstrafrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Strafvollzug. 3. Auflage München 1992.


Kriminalitätsdarstellung im Fernsehen und kriminelle Wirklichkeit. Opladen 1977.


Das Opfer und sein Täter - Partner im Verbrechen. München 1979.


Das Geschäft mit dem Verbrechen. Massenmedien und Kriminalität. München 1980.


Kriminologie. Berlin-New York 1987.


Wirtschaftskriminalität und Wirtschaftsstrafrecht in der Bundesrepublik Deutschland(Chinesisch). Richterakademie des Obersten Volksgerichts derVolksrepublik China. Peking 1989.


Kriminologie (Chinesisch). Peking 1990.


Das Geschäft mit dem Verbrechen. Massenmedien und kriminelle Phänomene (Polnisch).

Warschau 1992.


Einführung in die Kriminologie. 3. Auflage. Berlin-New York 1993.


Kriminologie der Gewalt. Stuttgart-Leipzig 1994.


Kriminologie (Russisch). Moskau 1994.


Übungen in Kriminologie, Jugendstrafrecht, Strafvollzug. Berlin-New York 1995 (zusammen mit Ursula Schneider).


Kriminalpolitik an der Schwelle zum 21. Jahrhundert. Eine vergleichende Analyse zur Inneren Sicherheit. Berlin-New York 1998.


Kriminologie für das 21. Jahrhundert: Schwerpunkte und Fortschritte der internationalen Kriminologie. Überblick und Diskussion. Münster, Hamburg, Berlin, London 2001.



2. Editions


Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Auflage, Bände 2 bis 5, Berlin-New York 1975, 1977, 1979, 1998 (zusammen mit Rudolf Sieverts).


Die Psychologie des 20. Jahrhunderts. Band XIV: Auswirkungen auf die Kriminologie. Zürich 1981.


Das Verbrechensopfer in der Strafrechtspflege. Berlin-New York 1982.


The Victim in International Perspective. Berlin-New York 1982.


Kriminalität und abweichendes Verhalten. 2 Bände. Weinheim, Basel 1983.


Das Opfer in internationaler Perspektive (Chinesisch). Peking 1992.


International Debates of Victimology. Mönchengladbach 1994 (zusammen mit Gerd Ferdinand Kirchhoff und Ester Kosovski).


EuroCriminology. Band 8/9: Special Issue: German Criminology. Lódz 1995 (zusammen mit Brunon Holyst).


Internationales Handbuch der Kriminologie. Band 1: Grundlagen der Kriminologie. Berlin 2007: De Gruyter.

 

Internationales Handbuch der Kriminologie. Band 2: Probleme der Kriminologie. Berlin 2009: De Gruyter.


 

3. Journal Papers and Book Chapters


Richter und Sachverständiger - Probleme psychologischer Begutachtung. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie. 11 (1962), 156 - 158.


Probleme der Erforschung der Täterpersönlichkeit. Zeitschrift für Strafvollzug. 11 (1962), 46 - 53.


Probleme der Erforschung der Täterpersönlichkeit im Strafverfahren. Die Neue Polizei. 16 (1962), 34 - 38.


Fernsehübertragung von Vorgängen der Hauptverhandlung. Juristische Schulung. 3 (1963), 346 - 351.


Zur strafrechtlichen Schweigepflicht des Berufspsychologen im Entwurf eines Strafgesetzbuchs 1962. Psychologische Rundschau. 14 (1963), 203 - 210.


Juvenile Delinquency and Habitual Criminality. Excerpta Criminologica. 3 (1963), 248 - 250.


Kriminologie und Behandlung heranwachsender und jungerwachsener Rechtsbrecher. Recht der Jugend. 11 (1963), 1 - 6 und 24 - 30.


Die Alkoholfrage in kriminologischer Sicht. Zeitschrift für Strafvollzug. 12 (1963), 366 - 372.


Jugendkriminalität und Jugendgerichtsbarkeit in Japan. Recht der Jugend. 11 (1963), 337 -343 (zusammen mit Haruo Nishihara, Tokio).


Karl D. A. Roeder - seine Gedanken zum Wesen und Vollzug der Strafe. Zeitschrift für Strafvollzug. 12 (1963), 1 - 9.


Frühkriminalität - Rückfallkriminalität. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 46 (1963), 132 - 135.


Criminology and Alcoholism. Excerpta Criminologica. 4 (1964), 273 - 276.


Kraftfahrzeug und Jugendkriminalität. Acta Criminologiae et Medicinae Legalis Japonica. 30 (1964), 119 - 129.


Franz von Holtzendorff - seine Persönlichkeit und sein Wirken für den Strafvollzug. Zeitschrift für Strafvollzug. 13 (1964), 63 - 70.


Jugendgericht, Jugendgerichtsgesetz. Kurt Haase, Friedrich Schneider (Hrsg.): Lexikon der Pädagogik. Ergänzungsband. Freiburg i. Br.-Basel-Wien 1964, 350 - 351.


Jugendkriminalität. Kurt Haase, Friedrich Schneider (Hrsg.): Lexikon der Pädagogik. Ergänzungsband. Freiburg i. Br.-Basel-Wien 1964, 360 - 361.


Jugendstrafe. Kurt Haase, Friedrich Schneider (Hrsg.): Lexikon der Pädagogik. Ergänzungsband. Freiburg i. Br.-Basel-Wien 1964, 370 - 371.


Die Verwendung psychodiagnostischer Testverfahren bei der Prüfung der Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen. Juristenzeitung. 19 (1964), 750 - 755.


Zum kriminologischen Wert oder Unwert der Lektüre von Kriminalromanen. Die Neue Polizei. 18 (1964), 248 - 251.


The Paedophiliac Delinquent and his Victim. Excerpta Criminologica. 5 (1965), 8 - 10.


Der pädophile Straftäter und sein Opfer. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 48 (1965), 91 - 94.


Der pädophile Straftäter und sein Opfer. Acta Criminologiae et Medicinae Legalis Japonica. 31 (1965), 9 - 12.


Psychosomatische Störungen und delinquentes Verhalten im Kindes- und Jugendalter. Recht der Jugend. 13 (1965), 93 - 97.


Kriminalität in psychologischer Sicht. Juristenzeitung. 20 (1965), 188 - 189.


Kriminologische Bemerkungen zu den Fernsehsendereihen "Stahlnetz" und "Fernsehgericht". Rundfunk und Fernsehen. 13 (1965), 1 - 8.


Kriminologie in Mitteldeutschland und Osteuropa. Juristenzeitung. 20 (1965), 327 - 329.


Kraftfahrzeug und Jugendkriminalität. Walter Baumeister, Hansmartin Lochner (Hrsg.): Jugend vor Gericht. Hamm 1965, 43 - 54.


Ehe und Familie. Rudolf Sieverts (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Auflage, 1. Band. Berlin 1965, 147 - 179.


Verhütung von Straftaten und Behandlung von Rechtsbrechern. Acta Criminologiae et Medicinae Legalis Japonica. 32 (1966), 1 - 6.


The Treatment of Offenders. Excerpta Criminologica. 6 (1966), 453 - 457.


Die Behandlung von Rechtsbrechern (Slowenisch). Revija za Kriminalistiko in Kriminologijo (Ljubljana). 1966, 58 - 62.


Entwicklungstendenzen ausländischer und internationaler Kriminologie. Juristenzeitung. 21 (1966), 369 - 381 und 24 (1969), 182 - 185.


Psychosomatische Störungen im Kindes- und Jugendalter. Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie. 15 (1966), 154 - 156.


Kriminologie in Ostdeutschland und Osteuropa. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 49 (1966), 124 - 134.


Verhütung des Verbrechens und Behandlung des Rechtsbrechers. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 49 (1966), 226 - 239.


Prognostische Beurteilung des Rechtsbrechers: Die ausländische Forschung. Udo Undeutsch (Hrsg.): Handbuch der Psychologie. 11 Band: Forensische Psychologie. Göttingen 1967, 397 - 510.


Jugendschutz durch den Jugendrichter und seine Mitarbeiter. Acta Criminologiae et Medicinae Legalis Japonica. 33 (1967), 206 - 211.


Kriminologische Probleme der strafrechtlichen Untersagung der Berufsausübung und anderer Tätigkeiten. Acta Criminologiae et Medicinae Legalis Japonica. 33 (1967), 212 - 216.


The Protection of the Child in the World by the Juvenile Court Magistrates. Excerpta Criminologica. 7 (1967), 624 - 628.


Fortschritte und Probleme pädagogischer Behandlung in nordamerikanischen Jugenderziehungs- und -strafanstalten. Herbert Schäfer (Hrsg.): Kriminologische Wegzeichen. Festschrift für Hans von Hentig. Hamburg 1967, 253 - 269.


Das Erziehungsgeschehen zur Verhütung und Behandlung der Kinder- und Jugendkriminalität. Heinrich Rombach (Hrsg.): Pädagogik der Strafe. Freiburg i. Br.-Basel-Wien 1967, 405 - 451.


Jugendschutz durch den Jugendrichter und seine Mitarbeiter. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 51 (1968), 80 - 87.


Criminology in Action. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 51(1968), 366-376.

 

Zur Reform des Sexualstrafrechts. JuristischeRundschau. 1968, 281 - 287.


Zur Psychologie des Strafrichters. Herbert Schäfer (Hrsg.): Kriminalistische Akzente. Festschrift für Bernhard Niggemeyer. Hamburg 1968, 133 - 151.


Möglichkeiten der Schule bei der Verhütung der Kinder- und Jugendkriminalität. Recht der Jugend und des Bildungswesens. 16 (1968), 8 - 12.


Die Aufgabe der Schule bei der Verhütung und Behandlung der Kinder- und Jugendkriminalität. Max Busch, Gottfried Edel (Hrsg.): Erziehung zur Freiheit durch Freiheitsentzug. Festschrift für Albert Krebs. Neuwied-Berlin 1969, 335 - 346.


Kriminologische Diskussionen in England. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 52 (1969), 113 - 124.


Die ausländische Forschung über die prognostische Beurteilung des Rechtsbrechers. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 52 (1969), 154 - 158.


Zur Vergleichenden Kriminologie. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 52 (1969), 234 - 254.


Kriminologie im Vorfeld integrativer Wissenschaft. Juristenzeitung. 1969, 784 - 786.


Kriminologie in Nordamerika. Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft. 81 (1969), 1088 - 1118 (1. Teil) und 82 (1970), 289 - 323 (2. Teil).


Le Sursis Probatoire à l`Execution de la Peine en Republique Federale Allemande. Revue de Droit Pénal et de Criminologie. 50 (1970), 685 - 706.


Beweisverwertungsverbot der Zeugnisverweigerung eines Angehörigen gegen den Angeklagten - BGHSt 22, 113. Juristische Schulung. 1970, 271 - 276.


Behandlungsexperimente für delinquente Jugendliche in den USA - Zugleich ein Beitrag zur kriminologischen Methodologie. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 1970, 219 - 237.


Dynamische Kriminologie - Der Europarat als Forum europäischer Kriminologen. Juristenzeitung. 1970, 312 - 315.


Zur Strafvollzugsreform. Juristische Rundschau. 1970, 281 - 291.


Jugendgerichtshilfe. Wilhelm Arnold, Hans Jürgen Eysenck, Richard Meili (Hrsg.): Lexikon der Psychologie. 2. Bd. Freiburg i. Br.-Basel-Wien 1971, Sp. 245 - 247.


Prognose. Wilhelm Arnold, Hans Jürgen Eysenck, Richard Meili (Hrsg.): Lexikon der Psychologie. 2. Bd. Freiburg i. Br.-Basel-Wien 1971, Sp. 836 - 841.


Psychologie der Polizei. Wilhelm Arnold, Hans Jürgen Eysenck, Richard Meili (Hrsg.): Lexikon der Psychologie. 3. Bd. Freiburg i. Br.-Basel-Wien 1972, Sp. 36 - 38.


Richterpsychologie. Wilhelm Arnold, Hans Jürgen Eysenck, Richard Meili (Hrsg.): Lexikon der Psychologie. 3. Bd. Freiburg i. Br.-Basel-Wien 1972, Sp. 200 - 201.


Strafvollzugspsychologie. Wilhelm Arnold, Hans Jürgen Eysenck, Richard Meili (Hrsg.): Lexikon der Psychologie. 3. Bd. Freiburg i. Br.-Basel-Wien 1972, Sp. 478.


Verantwortungsreife. Wilhelm Arnold, Hans Jürgen Eysenck, Richard Meili (Hrsg.): Lexikon der Psychologie. 3. Bd. Freiburg i. Br.-Basel-Wien 1972, Sp. 674 - 675.


Kriminalitätsentstehung und -behandlung als Sozialprozesse. Juristenzeitung. 27 (1972), 191 - 198.


Wirtschaftskriminalität in kriminologischer und strafrechtlicher Sicht. Juristenzeitung. 27 (1972), 461 - 467.


Kriminalität, Kriminalromane und Kriminologie heute. Universitas. 27 (1972), 981 - 991.


Der moderne Steckbrief. Die Polizei. 64 (1973), 103 - 107.


Die Erben der Mafia - Organisiertes Verbrechertum in den USA. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 56 (1973), 353 - 362.


Behandlung in Freiheit - Neue Formen gesellschaftlicher Reaktionen auf kriminelles Verhalten. Bewährungshilfe. 20 (1973), 207 - 215.


Die gegenwärtige Lage der deutschsprachigen Kriminologie - Kritischer Überblick über ihre Grundprobleme und Hauptrichtungen. Juristenzeitung. 28 (1973), 569 - 583.


Nachruf auf Hermann Mannheim. Juristenzeitung. 29 (1974), 462.


In memoriam Hermann Mannheim (1889 - 1974). Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft. 86 (1974), 1039 - 1041.


Wer wird Opfer eines Verbrechens? Psychologie heute. 2 (1975), Heft 11, 32 - 38; Heft 12, 32 - 36.


Vergleichende Kriminologie. Bewährungshilfe. 22 (1975), 180 - 189.


Schule. Rudolf Sieverts, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Auflage, 3. Band. Berlin-New York 1975, 106 - 125.


Organisiertes Verbrechertum. Rudolf Sieverts, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Auflage, 3. Bd., Berlin-New York 1975, 473 - 487.


Viktimologie. Rudolf Sieverts, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Aufl., 3. Bd., Berlin-New York 1975, 532 - 607.


Wirtschaftskriminalität. Rudolf Sieverts, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Aufl., 3. Bd., Berlin-New York 1975, 656 - 668.


Die gegenwärtige Situation der Jugendkriminalität und der Reform des Jugendrechtssystems in der Bundesrepublik Deutschland (Japanisch). Monatsschrift der Familiengerichte. 1975, 35 - 50.


Strafvollzugsreform in der Bundesrepublik Deutschland aus kriminologischer Sicht (Japanisch). Verbrechen und Delinquenz. 1975 (Nr. 24), 1 - 14.


Viktimologie - Wissenschaft vom Verbrechensopfer. Taschenbuch für Kriminalisten. Band 25. Hilden 1975, 9 - 151.


Die Jugendkriminalität und ihre Verursachung in der Bundesrepublik Deutschland - Zugleich der Versuch eines jugendkriminologischen Vergleichs. K. G. Fischer (Hrsg.): Politische Didaktik. Heidelberg 1975, 1 - 15.


Die kriminologische Erforschung der Wirtschaftskriminalität. Herbert Schäfer (Hrsg.): Grundlagen der Kriminalistik. Band 13/2, Hamburg 1976, 55 - 88.


Berufsverbrecher und gefährliche Intensivtäter. Schriftenreihe der Polizei-Führungsakademie. 1977, 4, 20 - 42.


Die Kriminalität und die Gewaltdarstellung im Fernsehen als Probleme des Rechts und der Gesellschaft. Universitas. 32 (1977), 119 - 128.


Das Verbrechensopfer im Sozialprozess. Juristenzeitung. 32 (1977), 620 - 632.


Behandlung in Freiheit als Alternative zum Anstaltsstrafvollzug. Eberhard Pies (Hrsg.): Alternativen zum Strafvollzug - Möglichkeiten ambulanter Kriminaltherapie. Trier 1977, 19 - 37.


Psychosomatische Störungen und delinquentes Verhalten im Kindes- und Jugendalter. Karl-J. Kluge (Hrsg.): Kriminalpädagogik. 2. Band: Kinder- und Jugendkriminalität. Darmstadt 1977, 45 - 59.


Fortschritte der Viktimologie-Forschung. Deutsche Kriminologische Gesellschaft (Hrsg.): Prävention und Strafrecht. Tagungsberichte 1976. Kriminologische Schriftenreihe, Band 67. Heidelberg-Hamburg 1977, 71 - 82.


Psychologie des Verbrechens (Kriminalpsychologie). Rudolf Sieverts, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Auflage, 2. Band. Berlin-New York 1977, 415 - 458.


Kriminologie (Grundlagen). Rudolf Sieverts, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Auflage. 2. Band. Berlin-New York 1977, 515 - 564.


Stadtplanung und Baugestaltung im Dienste der Verbrechensvorbeugung. Friedrich Kaulbach, Werner Krawietz (Hrsg.): Recht und Gesellschaft. Festschrift für Helmut Schelsky. Berlin 1978, 579 - 588.


Behandlung in Freiheit. Psychologie heute. 5 (1978), Heft 9, 67 - 74.


Marginalität als Problem der Kriminalpolitik. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 61 (1978). 323 - 328.


Behandlung in Freiheit - Alternativen zum Freiheitsentzug in Strafanstalten. Walter T. Haesler (Hrsg.): Alternativen zu kurzen Freiheitsstrafen. Diessenhofen 1979, 37 - 63.


Kriminalroman. Rudolf Sieverts, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Auflage, 2. Band. Berlin-New York 1979, 47 - 63.


The Influence of Mass Communication Media on Public Opinion on Crime and Criminal Justice. Council of Europe (Ed.): Public Opinion on Crime and Criminal Justice. Collected Studies in Criminological Research. Bd. XVII. Strasbourg 1979, 121 - 160.


Viktimologie - Wissenschaft vom Verbrechensopfer. Deutsche Richterzeitung. 56 (1978), 141 - 146 (auch in: Österreichische Richterzeitung. 57 (1979), 29 - 34).


Opferschaden, Wiedergutmachung und Opferbehandlung. Gerd Ferdinand Kirchhoff, Klaus Sessar (Hrsg.): Das Verbrechensopfer. Bochum 1979, 365 - 378.


Jugendkriminalität und Umweltdruck. Universitas. 34 (1979), 41 - 46.


Fernsehkriminalität und kriminelle Wirklichkeit. Medien und Erziehung. 23 (1979), 161 - 167.


Kriminalität und Städtebau. Zur Verbrechensbekämpfung. Universitas. 34 (1979), 607 - 612.


Härtere Strafen und weniger Psychologie? Kriminalistik. 1979, 84 - 89.


Vergleichende Kriminologie: Japan. Rudolf Sieverts, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Auflage, 4. Band. Berlin-New York 1979, 1 - 46 (zusammen mit Koichi Miyazawa, Tokio).


Städteplanung und Baugestaltung. Rudolf Sieverts, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Auflage, 4. Band. Berlin-New York 1979, 181 - 197.


Kriminalprognose. Rudolf Sieverts, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Aufl., 4. Band. Berlin-New York 1979, 273 - 338.


Massenmedien. Rudolf Sieverts, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Aufl., 4. Band. Berlin-New York 1979, 338 - 393.


Kriminaltherapie. Rudolf Sieverts, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Aufl., 4. Band. Berlin-New York 1979, 495 - 521.


Corrections in the Federal Republic of Germany. Robert J. Wicks, H. H. A. Cooper (Hrsg.): International Corrections. Lexington-Toronto 1979, 39 - 55 (zusammen mit Sebastian Scheerer).


Crime and Criminal Policy in some Western European and North American Countries. International Review of Criminal Policy. 35, 1979, 55 - 65 (auch in Arabisch, Französisch, Spanisch, Russisch und Chinesisch).


L'Influence de Moyens de Communication de Masse sur l'Opinion publique en Matière de Criminalité et de Justice Criminelle. Conseil de L'Europe (Ed.): L'Opinion Publique Relative à la Criminalité et à la Justice Pénale. Études Relatives à la Recherche Criminologique. Volume XVII, Strasbourg 1979, 127 - 170.


Der doppelte Schaden der Opfer. Psychologie heute. 6, 1979, Heft 10, 46 - 51.


Opfer des Terrorismus. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 64 (1980), 407 - 412.


Jugendgerichtshilfe. Wilhelm Arnold, Hans Jürgen Eysenck, Richard Meili (Hrsg.): Lexikon der Psychologie. 2. Band, 2. Auflage. Freiburg-Basel-Wien 1980, Sp. 1039 - 1041.


Kriminalprognose. Wilhelm Arnold, Hans Jürgen Eysenck, Richard Meili (Hrsg.): Lexikon der Psychologie. 2. Band, 2. Auflage. Freiburg-Basel-Wien 1980, Sp. 1169 - 1173.


Prognose. Wilhelm Arnold, Hans Jürgen Eysenck, Richard Meili (Hrsg.): Lexikon der Psychologie. 2. Band, 2. Aufl. Freiburg-Basel-Wien 1980, Sp. 1685 - 1686.


Psychologie der Polizei. Wilhelm Arnold, Hans Jürgen Eysenck, Richard Meili (Hrsg.): Lexikon der Psychologie. 3. Band, 2. Aufl. Freiburg-Basel-Wien 1980, Sp. 1740 - 1742.


Schweigepflicht des Berufspsychologen. Wilhelm Arnold, Hans Jürgen Eysenck, Richard Meili (Hrsg.): Lexikon der Psychologie. 3. Band, 2. Aufl. Freiburg-Basel-Wien 1980, Sp. 2012 - 2013.


Strafvollzugspsychologie. Wilhelm Arnold, Hans Jürgen Eysenck, Richard Meili (Hrsg.): Lexikon der Psychologie. 3. Band, 2. Aufl. Freiburg-Basel-Wien 1980, Sp. 2228.


Verantwortungsreife. Wilhelm Arnold, Hans Jürgen Eysenck, Richard Meili (Hrsg.): Lexikon der Psychologie. 3. Band, 2. Aufl. Freiburg-Basel-Wien 1980, Sp. 2438 - 2440.


Vorsatz. Wilhelm Arnold, Hans Jürgen Eysenck, Richard Meili (Hrsg.): Lexikon der Psychologie. 3. Band, 2. Aufl. Freiburg-Basel-Wien 1980, Sp. 2503 - 2504.


Viktimologie - Wissenschaft vom Verbrechensopfer (Polnisch). Brunon Holyst (Hrsg.): Kriminologische, Kriminalistische und Strafvollzugsstudien. 11. Band, Warschau 1980, 57 - 72.


Der Einfluss der Massenmedien auf die öffentliche Meinung über Verbrechen und Strafjustiz (Polnisch). Brunon Holyst (Hrsg.): Öffentliche Meinung, Massenmedien und negative Phänomene. Warschau 1981, 36 - 52.


Hauptrichtungen der Kriminologie. Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Die Psychologie des 20. Jahrhunderts. Band XIV: Auswirkungen auf die Kriminologie. Zürich 1981, 63 - 95.


Psychoanalytische Kriminologie. Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Die Psychologie des 20. Jahrhunderts. Band XIV: Auswirkungen auf die Kriminologie. Zürich 1981, 114 - 140.


Sexualkriminalität. Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Die Psychologie des 20. Jahrhunderts. Band XIV: Auswirkungen auf die Kriminologie. Zürich 1981, 344 - 358 (zusammen mit Ursula Schneider).

Wirtschaftskriminalität. Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Die Psychologie des 20. Jahrhunderts. Band XIV: Auswirkungen auf die Kriminologie. Zürich 1981, 359 - 376.


Organisiertes Verbrechen. Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Die Psychologie des 20. Jahrhunderts. Band XIV: Auswirkungen auf die Kriminologie. Zürich 1981, 377 - 390.

 

Politische Kriminalität - am Beispiel des Völkermords. Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Die Psychologie des 20 Jahrhunderts. Band XIV: Auswirkungen auf die Kriminologie. Zürich 1981, 391 - 401.


Kinder- und Jugendkriminalität. Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Die Psychologie des 20. Jahrhunderts. Band XIV: Auswirkungen auf die Kriminologie. Zürich 1981, 452 - 468.


Alterskriminalität. Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Die Psychologie des 20. Jahrhunderts. Band XIV: Auswirkungen auf die Kriminologie. Zürich 1981, 528 - 536.


Prostitution. Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Die Psychologie des 20. Jahrhunderts. Band XIV: Auswirkungen auf die Kriminologie. Zürich 1981, 565 - 576.


Kriminalität, Architektur und Städtebau. Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Die Psychologie des 20. Jahrhunderts. Band XIV: Auswirkungen auf die Kriminologie. Zürich 1981, 607 - 621.


Massenmedien und Kriminalität. Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Die Psychologie des 20. Jahrhunderts. Band XIV: Auswirkungen auf die Kriminologie. Zürich 1981, 631 - 682.


Das Opfer im Verursachungs- und Kontrollprozess der Kriminalität. Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Die Psychologie des 20. Jahrhunderts. Band XIV: Auswirkungen auf die Kriminologie. Zürich 1981, 683 - 708.


Strafgesetzgebung. Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Die Psychologie des 20. Jahrhunderts. Band XIV: Auswirkungen auf die Kriminologie. Zürich 1981, 711 - 720.


Kriminalprognose. Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Die Psychologie des 20. Jahrhunderts. Band XIV: Auswirkungen auf die Kriminologie. Zürich 1981, 816 - 853.


Behandlung des Rechtsbrechers in der Strafanstalt und in der Freiheit. Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Die Psychologie des 20. Jahrhunderts. Band XIV: Auswirkungen auf die Kriminologie. Zürich 1981, 899 - 935.


Meinungsbildung durch den Rundfunk über Straftaten und deren Ahndung - aus der Sicht des Kriminologen. Schriftenreihe des Instituts für Rundfunkrecht an der Universität zu Köln. Band 32. München 1982, 41 - 68.


The Present Situation of Victimology in the World. Hans Joachim Schneider (Ed.): The Victim in International Perspective. Berlin-New York 1982, 11 - 46.


Victims of Terrorism. Hans Joachim Schneider (Ed.): The Victim in International Perspective. Berlin-New York 1982, 298 - 304.


Victims of Genocide. Hans Joachim Schneider (Ed.): The Victim in International Perspective. Berlin-New York 1982, 305 - 318.


Der gegenwärtige Stand der Viktimologie in der Welt. Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Das Verbrechensopfer in der Strafrechtspflege. Berlin-New York 1982, 9 - 44.


Opfer des Terrorismus. Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Das Verbrechensopfer in der Strafrechtspflege. Berlin-New York 1982, 298 - 304.


Opfer des Völkermords. Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Das Verbrechensopfer in der Strafrechtspflege. Berlin-New York 1982, 305 - 318.


Prostitution. Rudolf Sieverts, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Auflage, 5. Band. Berlin-New York 1983, 1 - 15.


Viktimologie. Willi Seitz (Hrsg.): Kriminal- und Rechtspsychologie. München-Wien-Baltimore 1983, 236 - 242.


Situative Aspekte delinquenter Handlungen und der Prozess des Opferwerdens. Friedrich Lösel (Hrsg.): Kriminalpsychologie. Weinheim-Basel 1983, 74 - 84.


Verbrechen und Kriminalpolitik in einigen westeuropäischen und nordamerikanischen Ländern (Polnisch). Brunon Holyst (Hrsg.): Verbrechensprobleme des 6. Kongresses der Vereinten Nationen. Warschau 1983, 57 - 80.


Das organisierte Verbrechen. Jura. Juristische Ausbildung. 6 (1984), 169 - 183.


Vergewaltigung in kriminologischer und viktimologischer Sicht. Hans-Dieter Schwind (Hrsg.): Festschrift für Günter Blau. Berlin-New York 1985, 341 - 357.


Fortschritte in der Rechtsstellung des Verbrechensopfers im Strafrecht und im Strafverfahren. Walter T. Haesler (Hrsg.): Viktimologie. Grüsch 1986, 17 - 30 (zusammen mit Hans Jürgen Bußmeyer).


Gewaltkriminalität im Spiegel der Medien. Bundeskriminalamt (Hrsg.): Gewalt und Kriminalität. Wiesbaden 1986, 116 - 120.


Neuere kriminologische Forschungen zur Prostitution. Josef Kürzinger, Elmar Müller (Hrsg.): Festschrift für Wolf Middendorff. Bielefeld 1986, 257 - 272.


Frauenkriminalität und Frauenstrafvollzug. Hans Joachim Hirsch, Günther Kaiser, Helmut Marquardt (Hrsg.): Gedächtnisschrift für Hilde Kaufmann. Berlin-New York 1986, 267 - 290.


Behandlung in Freiheit als Alternative zum Freiheitsentzug in Strafanstalten (Polnisch). Brunon Holyst (Hrsg.): Die Probleme der heutigen Strafvollzugssysteme in der Welt. Band 2. Warschau 1987, 62 - 76.


Rape in Criminological and Victimological Perspective. Brunon Holyst (Hrsg.): EuroCriminology. Band 1. Warschau 1987, 15 - 29.


Kriminalität in den Massenmedien. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 70 (1987), 319 - 336.


Kriminalität in den Massenmedien (Serbokroatisch). Jugoslovenska Revija za Kriminologiju i Krivicno Pravo 25 (1987), Heft 3, 3 - 22.


Major Problems of Economic Crime and its Control. Comparative Law Review (Chuo Universität, Tokio) 21 (1987), Nr. 3, 1 - 45.


Kriminalität und ihre Kontrolle in Japan und in der Bundesrepublik Deutschland (Polnisch). Nowe Prawo (Warschau) 1987, Heft 11/12, 32 - 45.


Economic Crime and Economic Criminal Law in the Federal Republic of Germany. United Nations Asia and Far East Institute for the Prevention of Crime and the Treatment of Offenders (Hrsg.): Report for 1986 and Resource Material Series No. 31. Fuchu/Tokio 1987, 128 - 158.


Kriminalität und ihre Kontrolle in Japan und in der Bundesrepublik Deutschland. Zeitschrift für Strafvollzug und Straffälligenhilfe. 37 (1988), 23 - 28.


Viktimologie: Theoretische Grundlagen und praktische Folgerungen. Polizeiführungsakademie (Hrsg.): Viktimologie. Münster 1988, 21 - 41.


The Causation of Crime in Societal and Interpersonal Processes of Learning and Interaction. Universität Lódz (Hrsg.): Bericht über die feierliche Inauguration des Studienjahres 1987/1988 an der Universität Lódz verbunden mit der feierlichen Verleihung des Titels Doktor honoris causa der Universität Lódz an Prof. Dr. Hans Joachim Schneider. Lódz 1988, 34 - 42.


Frauenkriminalität in Westdeutschland (Polnisch). Przeglad Penitencjarny i Kryminologiczny. 17. Jahrgang (1988), Nr. 11 (51), 17 - 35 (zusammen mit Brunon Holyst).


Crime in the Mass Media. Acta Criminologiae et Medicinae Legalis Japonica. 54 (1988), 1 - 18.


Frauenkriminalität und Frauenstrafvollzug (Japanisch). Comparative Law Review (Waseda Universität, Tokio). 21 (1988), Nr. 2, 1 - 25.


Die Verursachung des Verbrechens in gesellschaftlichen und zwischenmenschlichen Lern- und Interaktionsprozessen. Kriminologisches Bulletin. 14 (1988), 15 - 30.


Crime in the Mass Media. Tijdschrift voor Criminologie (Arnheim). 1988, 32 - 60.


La Posicion Juridica de la Victima del Delito en el Derecho y en el Proceso Penal. Boletin del Ilustre Colegio de Abogados de Madrid 3/1988, 17 - 31.


The Position of the Victim in Criminal Law and Procedure. Zvonimir Paul Separovic (Hrsg.): Victimology - International Action and Study of Victims. Band 1: Theoretical Issues (General Part) and Documents. Zagreb 1988, 67 - 81.


Kriminalität und ihre Kontrolle in Japan und in der Bundesrepublik Deutschland (Koreanisch). Korean Journal of Criminology. Band 3 (1988), 231 - 249.


Wiedergutmachung und Strafe. Universitas. 43 (1988), 1151 - 1164.


Leben im gesellschaftlichen Niemandsland: die Kriminalität der Aborigines in Zentralaustralien - Eine empirische Studie der Vergleichenden Kriminologie -. Günther Kaiser, Helmut Kury, Hans-Jörg Albrecht (Hrsg.): Kriminologische Forschung in den 80er Jahren. Projektberichte aus der Bundesrepublik Deutschland. Freiburg i. Br. 1988, 1085 - 1103.


Vergleich der Kriminalität und ihrer Kontrolle in vier deutschsprachigen Ländern: in der Bundesrepublik Deutschland, in der Deutschen Demokratischen Republik, in Österreich und in der Schweiz - Eine Studie der vergleichenden Kriminologie -. Institute of Comparative Law, Waseda University (Hrsg.): Law in East and West. Tokio 1988, 873 - 888.


Kriminalität und ihre Kontrolle in Japan und in der Bundesrepublik Deutschland (Ungarisch). Belügyi Szemle (Budapest) 1988, 112 - 118.


Die Stellung des Verbrechensopfers im Strafrecht und im Strafverfahren (Polnisch). Panstwo i Prawo (Warschau) 1988, Heft 4, 40 - 49.


Viktimologie: Theoretische Grundlagen und praktische Folgerungen. Jura. Juristische Ausbildung. 10 (1988), 635 - 640.


Kriminalpolitische Entwicklungen in Westeuropa und Nordamerika: Grundlagen, Modelle, Empfehlungen (Ungarisch). Ungarische Gesellschaft für Kriminologie (Hrsg.): Kriminologiai Közlemények 22-23-24. Budapest 1988, 42 - 60.


Strafvollzug in der Bundesrepublik Deutschland (Chinesisch). Robert J. Wicks, H. H. A. Cooper (Hrsg.): Internationaler Strafvollzug. Peking 1988, 29 - 49 (zusammen mit Sebastian Scheerer).


La Posicion Juridica de la Victima del Delito en el Derecho y en el Proceso Penal. Cuadernos de Politica Criminal (Madrid) 35/1988, 355 - 376.


La Criminalidad en los Medios de Comunicacion de Masas. Cuadernos de Politica Criminal (Madrid) 36/1988, 737 - 758.


Crime in the Mass Media. ILANUD. Review of the United Nations Latin American Institute for the Prevention of Crime and the Treatment of Offenders. 9/10 (1988/89), 127 - 154.


Crime in the Mass Media. The Indian Journal of Criminology and Criminalistics. IX (1989), 1 - 31.


Die Rechtsstellung des Verbrechensopfers im Strafrecht und im Strafverfahren. Jura. Juristische Ausbildung. 11 (1989), 72 - 81.


Crime in the Mass Media. Brunon Holyst (Hrsg.): EuroCriminology. Band 2. Warschau 1989, 5 - 27.


Crime and its Control in Japan and in the Federal Republic of Germany. Indian Journal of Criminology. 17 (1989), 31 - 41.


La Criminalidad en los Medios de Comunicación de Masas. Criminalia (Mexico) 1989, 185 - 208.


The Position of the Victim in Criminal Law and Procedure: Recent Developments in the Criminal Policy of the United States, of the Federal Republic of Germany, of the Council of Europe and of the United Nations. Institute of Comparative Law in Japan (Hrsg.): Conflict and Integration. Comparative Law in the World Today. Tokio 1989, 415 - 437.


La Criminalidad en los Medios de Comunicación de Masas. Derecho Penal y Criminologia (Bogota). 11 (1989), 151 - 174.


La Posicion Juridica de la Victima del Delito en el Derecho y en el Proceso Penal. José Luis de la Cuesta, Iñaki Dendaluze, Enrique Echeburua (Hrsg.): Criminologia y Derecho Penal al Servicio de la Persona. Festschrift für Antonio Beristain. San Sebastian 1989, 379 - 394.


Kriminalität und ihre Kontrolle in einem sozialistischen Entwicklungsland. Universitas. 44 (1989), 738 - 751.


La Criminalidad en los Medios de Comunicacion de Masas. Doctrina Penal (Buenos Aires). 45 (1989), 75 - 102.


La Posición Juridica de la Victíma del Delito en el Derecho y en el Proceso Penal. Doctrina Penal (Buenos Aires). 46/47 (1989), 307 - 330.


Kriminalität und ihre Kontrolle in Japan und in der Bundesrepublik Deutschland (Chinesisch). Chinese and Comparative Law Journal (Peking University). 1989, Heft 6, 24 - 29.


Kriminalität in den Massenmedien (Griechisch). Hellenische Zeitschrift für Kriminologie (Athen). 1989, 88 - 116.


Berücksichtigung viktimologischer Gesichtspunkte bei der Reform des Strafrechts, des Strafverfahrens und des Strafvollzugs. Österreichische Juristenzeitung. 45 (1990), 10 - 20.


Einige Aspekte der neueren kriminologischen Gewaltforschung in Nordamerika. Hans-Jürgen Kerner, Günther Kaiser (Hrsg.): Kriminalität: Persönlichkeit, Lebensgeschichte und Verhalten. Festschrift für Hans Göppinger. Berlin-Heidelberg-New York-London-Paris-Tokio-Hong Kong 1990, 231 - 252.


Vitimologia e Terrorismo. Ester Kosovski, Heitor Piedade, Jr., Eduardo Mayr (Hrsg.): Vitimologia em Debate. Rio de Janeiro 1990, 141 - 154.


Restitution Instead of Punishment - Reorientation of Crime Prevention and Criminal Justice in the Context of Development. Brunon Holyst (Hrsg.): Mental Health in a Changing World. Warschau 1990, 133 - 151.


Das Verbrechensopfer: die zukünftige Hauptperson der Kriminalitätskontrolle. Universitas. 45 (1990), 627 - 636.


Zusammenfassende Darstellung und kritische Auswertung der Arbeit der "National Commission on the Causes and Prevention of Violence" (USA) und Untersuchung über die weitere Entwicklung und die Auswirkungen der Arbeit der U.S. Violence Commission. Hans-Dieter Schwind, Jürgen Baumann u.a. (Hrsg.): Ursachen, Prävention und Kontrolle von Gewalt. Band 3: Sondergutachten. Berlin 1990, 155 - 292.


Zusammenfassung des Berichts des "Ministerial Committee of Inquiry into Violence" (Neuseeland). Hans-Dieter Schwind, Jürgen Baumann u.a. (Hrsg.): Ursachen, Prävention und Kontrolle von Gewalt. Band 3: Sondergutachten. Berlin 1990, 293 - 313.


Kriminalität in den Massenmedien (Russisch). Sowjetstaat und -recht 1990, 118 - 122.

Some Aspects of Recent Criminological Violence Research in North America. Comparative Law Review (Chuo Universität, Tokio). 23 (1990), Nr. 4, 1 - 39.


Gewalt in der Schule. Kriminologisches Bulletin. 16 (1990), 5 - 30.


The Impact of Economic and Societal Development on Crime Causation and Control. United Nations Asia and Far East Institute for the Prevention of Crime and the Treatment of Offenders (Hrsg.): Report for 1989 and Resource Material Series No. 37. Fuchu/Tokio 1990, 65 - 86.


Victimology: Basic Theoretical Concepts and Practical Implications. United Nations Asia and Far East Institute for the Prevention of Crime and the Treatment of Offenders (Hrsg.): Report for 1989 and Resource Material Series No. 37. Fuchu/Tokio 1990, 254 - 264.


From Criminal Policy to Victim Policy - New Tendencies in the Reform of Criminal Law, Criminal Procedure and Corrections. United Nations Asia and Far East Institute for the Prevention of Crime and the Treatment of Offenders (Hrsg.): Report for 1989 and Resource Material Series No. 37. Fuchu/Tokio 1990, 265 - 281.


Kriminologie der Krawalle. Jörg Schuh (Hrsg.): Gewalt im Alltag. Violence au quotidien. Grüsch 1990, 193 - 213.


Kriminalität und ihre Kontrolle in Japan und in der Bundesrepublik Deutschland (Japanisch). Verbrechen und Delinquenz (Tokio). 1990/8 (Nr. 85), 2 - 17.


Kriminologie der Krawalle. Kriminalistik. 1990, 545 - 553.


The Position of the Victim in Criminal Law and Procedure: Recent Developments in the Criminal Policy of the Council of Europe and the United Nations. Indian Journal of Criminology. 18 (1990), 61 - 68.


The Media World of Crime: A Study of Social Learning Theory and Symbolic Interaction. William S. Laufer, Freda Adler (Hrsg.): Advances in Criminological Theory. Band 2, New Brunswick, N.J.-London 1990, 115 - 143.


Crime and its Control in Japan and in the Federal Republic of Germany. A Study in Comparative Criminology. Brunon Holyst (Hrsg.): EuroCriminology. Band 3. Warschau 1990, 47 - 63.


Gewalt in der Schule. Kriminalistik. 1991, 15 - 24.


Massenmedien. Rudolf Sieverts, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Auflage, 5. Band. Berlin-New York 1991, 301 - 324.


Krawalle. Rudolf Sieverts, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Auflage, 5. Band. Berlin-New York 1991, 382 - 391.


Viktimologie. Rudolf Sieverts, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Auflage, 5. Band. Berlin-New York 1991, 405 - 425.


Australian Violence: an International Perspective. Duncan Chappell, Peter Grabosky, Heather Strang (Hrsg.): Australian Violence: Contemporary Perspectives. Canberra 1991, 195 - 207.


Le Démembrement et la Réunification de l'Allemagne. Réflexions Personnelles d'un Criminologue Allemand. Revue Internationale de Criminologie et de Police Technique. XLIV (1991), 94 - 98.


Massenunruhen in kriminologischer Sicht (Russisch). Gesellschaftswissenschaften und Gegenwart (Moskau). 1991, 32 - 41.


Wesen und Erscheinungsformen der Kinder- und Jugenddelinquenz. Jura. Juristische Ausbildung. 13 (1991), 342 - 349.


Ursachen der Kinder- und Jugenddelinquenz. Jura. Juristische Ausbildung. 13 (1991), 454 - 461.


Ausgewählte besondere Probleme der Kinder- und Jugenddelinquenz und ihrer Kontrolle. Jura. Juristische Ausbildung. 13 (1991), 570 - 575.


Major Problems of Economic Crime and its Control. Definitions and Concepts of Economic Crime and the Economic Criminal. Comparative Law Review (Torún). 2 (1991), 57 - 85.


Kriminologische Aspekte der Kinder- und Jugenddelinquenz. Christel Frank, Gerhart Harrer (Hrsg.): Drogendelinquenz, Jugendstrafrechtsreform. Forensia-Jahrbuch. Band 2. Berlin-Heidelberg-New York 1991, 177 - 199.


Gewalt in der Schule. Universitas. 46 (1991), 861 - 871.


Restitution Instead of Punishment - Reorientation of Crime Prevention and Criminal Justice in the Context of Development. Indian Journal of Criminology. 19 (1991), 79 - 91.


Wiedergutmachung statt Strafe. Friedensstiftung zwischen Täter, Opfer und Gesellschaft. Julio Caro Baroja, Antonio Beristain (Hrsg.): Ignacio de Loyola, Magister Artium en Paris 1528 - 1535.


Libro-Homenaje de las Universidades del Pais Vasco y de la Sorbonne a Ignacio de Loyola en el V Centenario de su Nacimiento. San Sebastian 1991, 599 - 614.


Kriminologie der Krawalle (Russisch). Innenministerium der Sowjetunion (Hrsg.): Fragen der Bekämpfung der Kriminalität im Ausland (Moskau). Heft 15 (1991), 3 - 17.


Restitution Instead of Punishment. Reorientation of Crime Prevention and Criminal Justice in the Context of Development. Cahiers de Defense Sociale (Mailand). 1990/1991, 263 - 279.


Restitution Instead of Punishment. Reorientation of Crime Prevention and Criminal Justice in the Context of Development. Günther Kaiser, Helmut Kury, Hans-Jörg Albrecht (Hrsg.): Victims and Criminal Justice. Band 2. Freiburg i. Br. 1991, 363 - 380.


Aboriginal Victimization in Central Australia. An Empirical Study in Comparative Victimology. Günther Kaiser, Helmut Kury, Hans-Jörg Albrecht (Hrsg.): Victims and Criminal Justice. Band 3., 1. Teil. Freiburg i. Br. 1991, 291 - 307.


Kriminalität, kriminologische Forschung und Kriminalpolitik in West- und Ostdeutschland vor und nach ihrer Vereinigung (Polnisch). Panstwo i Prawo (Warschau). XLVI (1991), Heft 10, 34 - 42.


Rechtsschutz für das Verbrechensopfer in Polen und in der Bundesrepublik Deutschland auf dem Hintergrund internationaler Entwicklungen (Polnisch). Przeglad Policyjny. 1991 (Nr. 1), 121 - 136 (zusammen mit Andrzej Marek).


Restitution Instead of Punishment. Orientation of Crime Prevention and Criminal Justice in the Context of Development. Acta Criminologica. Southern African Journal of Criminology (Pretoria). Band 4 (1991), Nr. 2, 19 - 27.


Gewalt in der wissenschaftlichen Diskussion in der Bundesrepublik Deutschland (Ungarisch). Jogtudomanyi Közlöny (Budapest). XLVI (1991), 238 - 243.


Crime, Criminological Research, and Criminal Policy in West and East Germany Before and After Their Unification. International Journal of Offender Therapy and Comparative Criminology. 35 (1991), 283 - 295.


Kriminologie der Krawalle (Ungarisch). Rendészeti Szemle (Budapest). 29 (1991), 47 - 56.


Einige Aspekte der neueren kriminologischen Gewaltforschung in Nordamerika (Ungarisch). Rendészeti Szemle (Budapest). 29 (1991), 102 - 114.


Kriminalität und ihre Kontrolle in der Volksrepublik China (Japanisch). Comparative Law Review (Waseda Universität, Tokio). 24 (1991), 93 - 112.


La Criminalidad, la Investigación criminológica y el Control social en Alemania Occidental y Oriental autes y después de la Unificación. Derecho Penal y Criminologia (Bogotá) 13 (1991), 143 - 155.


Wiedergutmachung und Strafe (Griechisch). Efimeris Ellinon Nomikon (Zeitschrift der griechischen Juristen). 1991, 150 - 160.


La Victimización de los Aborigenes en la Australia Central. Revista de Derecho Penal y Criminologia (Madrid). 1991, 349 - 367.


La Criminologie des Bagarres (Krawalle). Revue Internationale de Criminologie et de Police Technique. 45 (1992), 62 - 74.


Life in a Societal No-Man's Land: Aboriginal Crime in Central Australia. International Journal of Offender Therapy and Comparative Criminology. 36 (1992), 5 - 19.


Umfang, Entwicklung und Erscheinungsformen der Gewalt. Juristenzeitung. 47 (1992), 385 - 394.


Ursachen der Gewalt. Juristenzeitung. 47 (1992), 499 - 510.


Verhütung und Kontrolle der Gewalt. Juristenzeitung. 47 (1992), 769 - 777.


Der unterhaltsame Zerrspiegel. Kriminalität in den Massenmedien. Universitas. 47 (1992), 435 - 447.


The Causation of Crime in Societal and Interpersonal Processes of Learning and Interaction. Brunon Holyst (Hrsg.): EuroCriminology. Band 4. Lodz 1992, 5 - 13.


Crime, Criminological Research, and Criminal Policy in West and East Germany Before and After Their Unification. Indian Journal of Criminology. 20 (1992), 66 - 74.


Crime, Criminological Research, and Criminal Policy in West and East Germany Before and After Their Unification. Ferenc Nagy (Hrsg.): Festschrift für Ervin Cséka. Szeged 1992, 469 - 479.


Criminology of Riots. Indian Journal of Criminology. 20 (1992), 115 - 125.


Gewalt in der Schule (Polnisch). Geistige Gesundheit. 33 (1992), 5 - 24.


Criminology of Riots. International Journal of Offender Therapy and Comparative Criminology. 36 (1992), 173 - 186.


La Criminalité violente dans les Débats criminologiques en Allemagne et sur le Plan international. Revue Internationale de Criminologie et de Police Technique. 45 (1992), 297 - 320.


Recompensación en Lugar de Sanción. Restablecimiento de la Paz entre el Autor, la Victima y la Sociedad. Estudies Penales y Criminologicos (Universidade de Santiago de Compostella). XV (1992), 199 - 223.


Crime and its Control in Japan and in the Federal Republic of Germany. International Journal of Offender Therapy and Comparative Criminology. 36 (1992), 307 - 321.


Crime in the Mass Media. Annales Internationales de Criminologie (Paris). 30 (1992), 85 - 99.


Victimization in School. Comparative Law Review (Chuo Universität, Tokio). 26 (1992), Nr. 2, 57 - 86.


La Criminalidad y su Control en el Japón y en la República Federal de Alemania. Revista de Derecho Penal y Criminologia (Madrid). 2 (1992), 603 - 621.


Crime in the Mass Media. Acta Criminologica. Southern African Journal of Criminology. (Pretoria). 5 (1992), 30 - 36.


From Criminal Policy to Victim Policy. New Tendencies in the Reform of Criminal Law, Criminal Procedure, and Corrections. Sarah Ben David, Gerd Ferdinand Kirchhoff (Hrsg.): International Faces of Victimology. Mönchengladbach 1992, 166 - 195.


Violence in the Family. Studies on Crime and Crime Prevention (Stockholm). 2 (1993), 34 - 44.


Neuere kriminologische Forschungen zum organisierten Verbrechen. Wilfried Küper, Jürgen Welp (Hrsg.): Beiträge zur Rechtswissenschaft. Festschrift für Walter Stree und Johannes Wessels. Heidelberg 1993, 813 - 831.


Victimization in School. Brunon Holyst (Hrsg.): EuroCriminology. Band 5/6. Lódz 1993, 19 - 38.


Recompensacion en Lugar de Sancion. Restablecimiento de la Paz entre el Autor, la Victima y la Sociedad. Ester Kosovski (Hrsg.): Vitimologia. Enfoque Interdisciplinar. Rio de Janeiro 1993, 212 - 229.


Gewalt in der Familie. Peter-Alexis Albrecht, Alexander P. F. Ehlers, Franziska Lamott, Christian Pfeiffer, Hans-Dieter Schwind, Michael Walter (Hrsg.): Festschrift für Horst Schüler-Springorum. Köln-Berlin-Bonn-München 1993, 19 - 31.


Organized Crime in International Criminological Perspective. United Nations Asia and Far East Institute for the Prevention of Crime and the Treatment of Offenders (Hrsg.): Report for 1992 and Resource Material Series No. 43. Tokio 1993, 133 - 148.


Wiedergutmachung statt Strafe. Friedensstiftung zwischen Täter, Opfer und Gesellschaft (Ungarisch). Staatliches Institut für Kriminologie und Kriminalistik (Hrsg.): Kriminológiai és Kriminilisztikai Evkönyv. Band 30. Budapest 1993, 155 - 174.


Recompensacion en Lugar de Sancion. Restablecimiento de la Paz entre el Autor, la Victima y la Sociedad. Derecho Penal y Criminologia (Bogotá). XV (1993), 153 - 168.


La Criminalidad y su Control en el Japón y en la República Federal de Alemania. Derecho Penal y Criminologia (Bogotá). XV (1993), 209 - 227.


Violencia en la Escuela. Preocupacion por un Fenómeno Internacional. In: Revista de Derecho Penal y Criminologia (Madrid). 3 (1993), 691 - 706.


Violencia en la Familia. In: Revista de Derecho Penal y Criminologia (Madrid). 3 (1993), 707 - 721.


Recientes Investigaciones Criminológicas sobre la Criminalidad Organizada. In: Revista de Derecho Penal y Criminologia (Madrid). 3 (1993), 723 - 745.


Criminology of Riots. Acta Criminologica. Southern African Journal of Criminology. (Pretoria). 6 (1993), 7 - 15.


Verhütung und Kontrolle der Gewalt (Ungarisch). Rendészeti Szemle (Budapest). 32 (1994), Heft 3, 18 - 31.


Neuere kriminologische Forschungen über die organisierte Kriminalität (Ungarisch). Rendészeti Szemle (Budapest). Auslandsrundschau 49 (1994), 3 - 12.


Victimization through the Mass Media. Gerd Ferdinand Kirchhoff, Ester Kosovski, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): International Debates of Victimology. Mönchengladbach 1994, 167 - 189.


Schwerpunkte und Defizite im viktimologischen Denken der Gegenwart. In: Günther Kaiser, Jörg-Martin Jehle (Hrsg.): Kriminologische Opferforschung. Teilband 1. Heidelberg 1994, 21 - 41.


Violence against Foreigners in the Federal Republic of Germany. International Journal of Offender Therapy and Comparative Criminology. 38 (1994), 179 - 182.


Das verkannte Delikt: Sexueller Missbrauch an Kindern. Universitas. 49 (1994), 951 - 966.


Causas de la Delincuencia Infantil y Juvenil. Revista de Derecho Penal y Criminologia (Madrid). 1994, 799 - 822.


Naturaleza y Manifestaciones de la Delincuencia Infantil y Juvenil. Revista de Derecho Penal y Criminologia (Madrid). 1994, 823 - 843.


Temas Principales y Deficiencias en el Actual Pensamiento Victimologico. Revista de Derecho Penal y Criminologia (Madrid). 1994, 845 - 867.


Temas Principales y Deficiencias en el Actual Pensamiento Victimologico. Cuadernos de Criminologia (Santiago de Chile). 1994, Nr. 4, 41 - 60.


Vergleichende Kriminologie: Aufgaben, Methoden und Forschungsergebnisse. Hans-Heiner Kühne (Hrsg.): Festschrift für Koichi Miyazawa. Baden-Baden 1995, 75 - 91.


Über die gegen Kinder verübten sexuellen Straftaten (Ungarisch). Belügyi Szemle (Budapest). 33 (1995), 21 - 33.


La Criminalité et sa Représentation par les Mass Media. Revue Internationale de Criminologie et de Police Technique. 48 (1995), 148 - 158.


After Liberation: Half a Century of German Criminology. International Journal of Offender Therapy and Comparative Criminology. 39 (1995), 185 - 190.


Foreigners as Perpetrators and as Victims in Germany. Hans Joachim Schneider, Brunon Holyst (Hrsg.): EuroCriminology. Band 8/9: Special Issue: German Criminology. Lódz 1995, 95 - 108.


The Interaction between Criminology in German-Speaking Countries and Anglo-American Criminology. Hans Joachim Schneider, Brunon Holyst (Hrsg.): EuroCriminology. Band 8/9: Special Issue: German Criminology. Lódz 1995, 5 - 21.


Ausländer als Täter und Opfer. Ellen Schlüchter (Hrsg.): Kriminalistik und Strafrecht. Festschrift für Friedrich Geerds. Lübeck 1995, 199 - 215.


Das organisierte Verbrechen in internationaler kriminologischer Sicht (Polnisch). Prokuratura i Prawo (Warschau). 10 (1995), 7 - 33.


Vergleichende Kriminologie: Aufgaben, Methoden und Forschungsergebnisse (Ungarisch). Belügyi Szemle (Budapest). 33 (1995), 9. Heft, 30 - 45.


Hass auf das Fremde. Hassverbrechen: Eine neue kriminologische Deliktskategorie. Universitas. 50 (1995), 1167 - 1181.


Gewaltkriminalität in Deutschland - wie bedrohlich ist die Lage?. Stefan Bauhofer, Pierre-H. Bolle (Hrsg.): Innere Sicherheit - Innere Unsicherheit? Zürich 1995, 43 - 76.


Hassverbrechen - eine neue kriminologische Deliktskategorie (Ungarisch). Belügyi Szemle, Külföldi Figyelö (Budapest). 51 (1995), 3 - 13.


Violencia en la Familia. Cuardernos de Criminologia (Santiago de Chile). 5 (1995), 41 - 53.


Gewaltverbrechen in Deutschland (Polnisch). Przeglad Policyjny. 4/40 (1995), 12 - 34.


Gewalt in der Institution (Polnisch). Brunon Holyst (Hrsg.): Gewalt im alltäglichen Leben. Warschau 1996, 124 - 136.


Violence in the Institution. International Journal of Offender Therapy and Comparative Criminology. 40 (1996), 5 - 18.


Violence in the Mass Media. Studies on Crime and Crime Prevention (Stockholm). 5 (1996), 59 - 71.


Hassverbrechen - eine neue kriminologische Deliktskategorie. Hans Joachim Hirsch, Piotr Hofmanski, Emil W. Plywaczewski, Claus Roxin (Hrsg.): Neue Erscheinungsformen der Kriminalität in ihrer Auswirkung auf das Straf- und Strafprozessrecht. Bialystok 1996, 271 - 291.


Vergleichende Kriminologie: Aufgaben, Methoden und Forschungsergebnisse (Polnisch). Panstwo i Prawo (Warschau). LI (1996), Heft 8/9, 48 - 57.


Schwerpunkte und Mängel im viktimologischen Denken der Gegenwart (Ungarisch). Belügyi Szemle (Budapest). 34 (1996), Heft 10, 93 - 110.


Ursachen der Kriminalität: Neue Entwicklungen in der internationalen kriminologischen Theoriediskussion. JURA, Juristische Ausbildung. 18 (1996), 337 - 344, 397 - 404.


Bedrohung durch Kriminalität: Neue Erkenntnisse der Viktimologie und der Vergleichenden Kriminologie. JURA, Juristische Ausbildung. 18 (1996), 574 - 587.


The Present Situation of Victimology in the World, Especially in the United States and Germany. Brunon Holyst (Hrsg.): EuroCriminology. Band 10. Lodz 1996, 21 - 41.


Der Schutz der Persönlichkeit der Frau gegen sexuelle Gewaltanwendung: Eine viktimologische Studie. Hans-Uwe Erichsen, Helmut Kollhosser, Jürgen Welp (Hrsg.): Recht der Persönlichkeit. Berlin 1996, 297 - 325.


Das organisierte Verbrechen in der Perspektive der Vergleichenden Kriminologie (Polnisch). Brunon Holyst, Edwin Kube, Rainer Schulte (Hrsg.): Das organisierte Verbrechen in Deutschland und in Polen. Warschau, Lódz, Münster 1996, 7 - 44.


La Violencia en el Medio Escolar. Revista Internacional de Policia Criminal (Interpol, Lyon). 51 (1996), 26 - 35.


The Present Situation of Victimology in the World, Especially in the United States and Germany. Indian Journal of Criminology. 24 (1996), 20 - 36.


Recientes Investigaciones Criminológicas Sobre La Criminalidad Organizada. Quadernos de Criminologia (Santiago de Chile). 6 (1996), 39-59.


Organisiertes Verbrechen. Fakten und Fiktionen. Universitas. 52 (1997), 216 - 229.


Das Organisierte Verbrechen in der Perspektive der Vergleichenden Kriminologie. Rainer Schulte, Brunon Holyst (Hrsg.): Organisierte Kriminalität. Münster 1997, 235 - 266.


Kriminologische Ursachentheorien. Kriminalistik. 51 (1997), 306 - 318.


Sexual Abuse of Children: Strengths and Weaknesses of Current Criminology. International Journal of Offender Therapy and Comparative Criminology. 41 (1997), 310 - 324.


Criminology of Homicides. Brunon Holyst (Hrsg.): EuroCriminology. Band 11. Lódz 1997, 25 - 40.


Sexueller Missbrauch an Kindern. Kriminalistik. 51 (1997), 458 - 469.


Hassverbrechen - eine neue kriminologische Deliktskategorie (Polnisch). Hans Joachim Hirsch, Piotr Hofmanski, Emil W. Plywaczewski, Claus Roxin (Hrsg.): Neue Erscheinungsformen der Kriminalität in ihrer Auswirkung auf das Straf- und Strafprozessrecht (Polnisch). Bialystok 1997, 249 - 266.


Homicides in Criminological Perspective. In: Indian Journal of Criminology. 25 (1997), 23-34.


Ursachen der Kriminalität: Neue Entwicklungen in der internationalen kriminologischen Theoriediskussion (Polnisch). In: Archiwum Kryminologii (Warschau). Band 23/24 (1997/98), 13-44.


Kinder- und Jugenddelinquenz. Rudolf Sieverts, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Auflage, 5. Band. Berlin,New York 1998, 467 -502.


Sexueller Missbrauch an Kindern. Rudolf Sieverts, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Auflage, 5. Band. Berlin, New York 1998, 502 - 523.


Vergewaltigung. Rudolf Sieverts, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Auflage, 5. Band. Berlin, New York 1998, 524 - 562.


Organisiertes Verbrechen. Rudolf Sieverts, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Auflage, 5. Band. Berlin, New York 1998, 562 - 578.


Politische Kriminalität. Rudolf Sieverts, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Auflage, 5. Band. Berlin, New York 1998, 589 - 624.


Kriminalitätstheorien. Rudolf Sieverts, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Auflage, 5. Band. Berlin, New York 1998, 645 - 668.


Schule. Rudolf Sieverts, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Auflage, 5. Band. Berlin, New York 1998, 668 - 676.


Vergleichende Kriminologie. Rudolf Sieverts, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Auflage, 5. Band. Berlin, New York 1998, 676 - 693.


Pioniere der Kriminologie. Rudolf Sieverts, Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Handwörterbuch der Kriminologie. 2. Auflage, 5. Band. Berlin, New York 1998, 719 - 730.


Sexueller Missbrauch an Kindern in kriminologischer und viktimologischer Sicht. In: Emil W. Plywaczewski (Hrsg.): Aktuelle Probleme des Strafrechts und der Kriminologie. Bialystok 1998, 487 - 515.


Tyrannisieren in der Schule. Eine Studie der Vergleichenden Viktimologie. In: Albin Eser (Hrsg.): Festschrift für Haruo Nishihara zum 70. Geburtstag. Baden - Baden 1998, 275 - 293.


Bedrohung durch Kriminalität. Objektive und subjektive Sicherheitslage in internationaler Perspektive. In: Studia Prawnicze (Warschau) 1998, 93 - 122.


Die Verbesserung des Schutzes der Gesellschaft vor gefährlichen Sexualstraftätern. In: Juristenzeitung. 53 (1998), 436 - 445.


Ursachen der Kriminalität: Neue Entwicklungen in der internationalen kriminologischen Theoriediskussion (Ungarisch). In: Belügyi Szemle. 1998/9., 3-42.


Ursachen der Vergewaltigung. In: Albin Eser/Ulrike Schittenhelm/Heribert Schumann (Hrsg.): Festschrift für Theodor Lenckner zum 70. Geburtstag. München 1998, 847-870.


In memoriam Marvin Eugene Wolfgang. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 81 (1998), 299/300.


Der gegenwärtige Stand der kriminologischen Opferforschung - Kongress- und Literaturreferat über das letzte Jahrzehnt. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 81 (1998), 316-344.


Das Organisierte Verbrechen: Eine Studie der Vergleichenden Kriminologie. In: The Institute of Comparative Law in Japan (Hrsg.): Toward Comparative Law in the 21st Century. Tokyo 1998, 967-995.


Die Situation des Vergewaltigungsopfers. Fortschritte und Probleme der Viktimologie-Forschung. In: Hans-Jörg Albrecht, Frieder Dünkel, Hans-Jürgen Kerner, Josef Kürzinger, Heinz Schöch, Klaus Sessar, Bernhard Villmow (Hrsg.): Internationale Perspektiven in Kriminologie und Strafrecht. Festschrift für Günther Kaiser. Berlin 1998, 377-408.


Viktimologische Aspekte des sexuellen Missbrauchs an Kindern. In: Rudolf Egg (Hrsg.): Sexueller Missbrauch an Kindern. - Täter und Opfer -. Wiesbaden 1999, 209-241.


Die gegenwärtige Situation des Verbrechensopfers - Fortschritte und Probleme der Viktimologie-Forschung. In: Österreichische Juristen-Zeitung. 54 (1999), 121-131.


Die Behandlung von Sexualstraftätern im Strafvollzug. In: Wolfgang Feuerhelm, Hans-Dieter Schwind, Michael Bock (Hrsg.): Festschrift für Alexander Böhm. Berlin, New York 1999, 419-451.


Opferorientierte Kriminalpolitik (Ungarisch). In: Belügyi Szemle 1999. 2. Sonderausgabe, 7-19.


Kriminologie der Sexualdelikte - Neue Forschungsergebnisse zu Erscheinungsformen, Ursachen und Reaktionsmöglichkeiten. In: Kriminalistik. 53 (1999), 233-238, 297-302.


Neue Wege der Verbrechenskontrolle: Strategien der Verbrechensverhütung und ihre Erfolgsaussichten. In: Universitas. 54 (1999), 819-835.


European Criminology at the Transition From the 20th to the 21st Century. In: International Journal of Offender Therapy and Comparative Criminology. 43 (1999), 413-416.

Comparative Criminology: Purposes, Methods and Recearch Findings. In: Brunon Holyst (Hrsg.): EuroCriminology. Band 13. Lodz 1999, 5 - 23.


Die Opferperspektive bei sexuellem Missbrauch an Kindern. In: Kindesmisshandlung und -vernachlässigung. 2 (1999), 91 - 111.


Kriminologie 2000. Neue Theorieansätze und ihre empirische Bestätigung. In: Juristenzeitung. 55 (2000), 387 - 394.


Polizei-Wissenschaft: Begriff, Aufgaben, Entstehung und Methoden. In: Kriminalistik. 54 (2000), 218 - 224.


Polizei-Theorie: Polizei als Institution und Polizei-Arbeit als Sozialkontrolle. In: Kriminalistik. 54 (2000), 290 - 298.


Polizei-Forschung: Empirische und experimentelle Studien. In: Kriminalistik. 54 (2000), 362 - 370.


Police Science, Police Theory, Police Research. In: Schriftenreihe der Polizei-Führungsakademie. 1+2 (2000), 133 - 171.


Gewaltdelinquenz im Kindes- und Jugendalter. In: Kriminalistik. 54 (2000), 87 - 98.


Laudatio auf Marvin E. Wolfgang. In: Dieter Rössner/Jörg-Martin Jehle (Hrsg.): Beccaria als Wegbereiter der Kriminologie. Mönchengladbach 2000, 37 - 41.


Laudatio für einen international renommierten Wissenschaftler: Brunon Holyst zum 70. Geburtstag. In: Die Polizei. 91 (2000), 304 (zusammen mit Rainer Schulte).


Neue Entwicklungen in der internationalen kriminologischen Theoriediskussion. In: Schriftenreihe der Polizei-Führungsakademie. 3 (2000), 7 - 29.


Victimological Developments in the World During the Last Three Decades - A Study of Comparative Victimology. In: Brunon Holyst (Hrsg.): EuroCriminology. Band 14. Lodz/Polen 2000, 3 - 43.


Polizei-Wissenschaft (Polnisch). In: Przeglad Policyjny (Szczytno). 2000 (Nr. 3/4), 6 - 14.


Compensación en Lugar de Pena Restablecimiento de la Paz entre Autor, la Victiima y la Sociedad. In: Cuadernos de Criminologia (Santiago de Chile). 2000, Nr. 10, 15 - 34.


La Victimización de los Aborígines en Australia Central. In: Elias Carranza (Hrsg.): Politica Criminal, Derechos Humanos y Sistemas Juridicos en el Siglo XXI. Buenos Aires 2001, 809 - 827.


Retributive, rehabilitative oder restaurative Jugend-Kriminal-Justiz - Eine kriminalpolitische Studie für das 21. Jahrhundert -. In: Guido Britz/Heike Jung/Heinz Koriath/Egon Müller (Hrsg.): Grundfragen staatlichen Strafens. Festschrift für Heinz Müller-Dietz. München 2001, 783 - 801.


Comparative Criminology: Purposes, Methods and Research Findings. In: Henry N. Pontell/David Shichor (Hrsg.): Contemporary Issues in Crime and Criminal Justice. Essays in Honor of Gilbert Geis. Upper Saddle River/N.J. 2001, 359 - 376.


Victimological Developments in the World during the Last Three Decades: A Study of Comparative Victimology. In: Arlène Gaudreault/Irvin Waller (Hrsg.): Xe Symposium international de victimologie. Textes choisis du Symposium. Montréal 2001, 19 - 68.


Politische Kriminalität: Hassverbrechen. Fremdenfeindlichkeit im internationalen Kontext. In: Kriminalistik. 55 (2001), 21 - 28.


Victimological Developments in the World During the Past Three Decades: A Study of Comparative Victimology. In: International Journal of Offender Therapy and Comparative Criminology. 45 (2001), 449 - 468; 539 - 555.


Viktimologische Entwicklungen in der Welt während der letzten drei Jahrzehnte (Japanisch). In: Toin Law Review (Yokohama). 7 (2001), 65 - 126.


In Need of a European Criminology. In: European Journal on Criminal Policy and Research. 9 (2001), 331-336.


Die gegenwärtige Situation der Verbrechensopfer in Deutschland - eine wissenschaftliche Bilanz. In: Friedrich-Ebert-Stiftung, Forum Berlin (Hrsg.): "Im Zweifel gegen das Opfer?" Berlin 2001, 43 - 48.


Opfer von Hassverbrechen junger Menschen: Wirkungen und Konsequenzen - Fremdenfeindlichkeit in viktimologischer Perspektive. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 84 (2001), 357 - 371.


Strengere Bestrafung von Hasstätern? Contra-Position. In: Forum Kriminalprävention. 1 (2002), 19.


Die gegenwärtige Situation der Verbrechensopfer in Deutschland - Eine wissenschaftliche Bilanz. In: Juristenzeitung. 57 (2002), 231 - 237.


Die gegenwärtige Lage der Kriminalprävention. In: Forum Kriminalprävention. 2002, Nr. 2, 29-31, Nr. 3, 28-30.


Vorbeugung gegen tödliche Schulgewalt. In: Forum Kriminalprävention. 2002, Nr. 4, 26-28.


Viktimologische Entwicklungen in der Welt während der letzten drei Jahrzehnte (Polnisch). In: Przeglad Policyjny (Szczytno). XII (2002), 5-39.


Rückfallprognose bei Sexualstraftätern. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 85 (2002), 251-270.


Kinder und Jugendliche als Mörder - Kriminalpsychologie der tödlichen Schulgewalt. In: Kriminalistik. 56 (2002), 609-616.

Sexualdelinquenz im Jugendalter und Beurteilung sowie Behandlung jugendlicher Sexualdelinquenten. In: Reinhard Moos (Hrsg.): Festschrift für Udo Jesionek. Wien, Graz 2002, 165-187.


Kriminalprävention im Ausland. In: Forum Kriminalprävention. 2002, Nr. 6, 11/12.


Tötungsdelikte von Kindern, Jugendlichen und Heranwachsenden - Kriminalpsychologie tödlicher Schulgewalt. In: DVJJ-Journal. 13 (2002), 421-429.


Psychologische Begutachtung des Rückfallrisikos bei Sexualrechtsbrechern. In: Rolf Herrfahrdt (Hrsg.): Sicherheit und Behandlung - Strafvollzug im Wandel. Schriftenreihe der Bundesvereinigung der Anstaltsleiter im Strafvollzug, Band 5. Hannover 2002, 123-160.


Wenn Kinder Amok laufen. Kriminologie tödlicher Schulgewalt. In: Forschungs-Journal. 11 (2003), 28-33.


Hasskriminalität: eine neue kriminologische Deliktskategorie. In: Juristenzeitung. 58 (2003), 497-504.


Kriminologie der Hassdelikte. Konzeptionen, Ursachen, Vorbeugung und Kontrolle. In: Bewährungshilfe. 50 (2003), 115-133.


Die Europäische Gesellschaft für Kriminologie (European Society of Criminology) - Ihre beiden ersten Jahrestagungen in Lausanne (2001) und Toledo (2002). Bericht und Kommentar. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 86 (2003), 225-231.


Die Amerikanische Gesellschaft für Kriminologie (American Society of Criminology) - Ihre Jahrestagungen in Atlanta (2001) und Chicago (2002). Bericht mit Anmerkungen. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 86 (2003), 310-319.


Verhütung von Hassdelinquenz in Deutschland und in den USA. In: Schriftenreihe der Polizei-Führungsakademie. 2 (2003), 35-54.


Verhütung von Hassdelikten in den USA. Ein Erfahrungsbericht. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 86 (2003), 373-383.


Gewalt in Erziehung und Schule aus kriminologischer Sicht. In: Uwe Krebs, Johanna Forster (Hrsg.): Vom Opfer zum Täter? Gewalt in Schule und Erziehung von den Sumerern bis zur Gegenwart. Bad Heilbrunn/Obb. 2003, 159-185.


Die Internationale Gesellschaft für Kriminologie. Ihre Weltkongresse im letzten Jahrzehnt: Budapest 1993, Seoul/Korea 1998, Rio de Janeiro 2003. Überblick und Stellungnahme. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 86 (2003), 464-477.


Organisierte Hasskriminalität. Eine neue Form des internationalen Terrorismus. In: Kriminalistik. 58 (2004), 220-231.


Kriminalpsychologie gestern und heute - Gustav Aschaffenburg als internationaler Kriminologe. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 87 (2004), 168-191.


Dreißig Jahre "Schweizerische Arbeitsgruppe für Kriminologie" (Groupe suisse de travail de criminologie). Ihre Jahrestagungen: Überblick und Stellungnahme. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 87 (2004), 286-297.


Die deutschsprachige Kriminologie der Gegenwart. In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 151 (2004), 503-520.


Hass- und Vorurteilskriminalität. In: Christian Grafl, Ursula Medigovic (Hrsg.): Festschrift für Manfred Burgstaller. Wien, Graz 2004, 553-568.


Fortschritte der europäischen Kriminologie - Die Jahrestagungen der "Europäischen Gesellschaft für Kriminologie" in Helsinki (2003) und Amsterdam (2004). In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 87 (2004), 460-475.


Organisierte Hasskriminalität - Eine neue Form des internationalen Terrorismus. In: Emil W. Plywaczewski (Hrsg.): Aktuelle Probleme des Strafrechts und der Kriminologie. Bialystok 2005, 320-357.


Die gegenwärtige Lage der internationalen, der europäischen und der deutschsprachigen Kriminologie. In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 152 (2005), 351-365.


Entwicklungen in der nordamerikanischen Kriminologie. Die Jahrestagungen der "Amerikanischen Gesellschaft für Kriminologie" in Denver/Colorado (2003) und in Nashville/Tennessee (2004). In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 88 (2005), 181-194.


Verbrechensvorbeugung: Strategien und Erfolgsaussichten. Zugleich eine Besprechung des von H. Kury und J. Obergfell-Fuchs herausgegebenen Sammelbandes. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 88 (2005), 195-206.


Sellin, Thorsten. In: Richard A. Wright, J. Mitchell Miller (Hrsg.): Encyclopedia of Criminology. Band 3. New York, London 2005, 1494-1497.


Germany, Crime and Justice in. In: Richard A. Wright, J. Mitchell Miller (Hrsg.): Encyclopedia of Criminology. Band 1. New York, London 2005, 643-648.


Kriminologie in Europa - Kriminalität, Kriminologie und Kriminalpolitik. In: Kriminalistik. 59 (2005), 267-275.


Der Ursprung der Weltkriminologie der Gegenwart - Die US-amerikanische Kriminologie in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. In: Stefan Chr. Saar, Andreas Roth, Christian Hattenhauer (Hrsg.): Recht als Erbe und Aufgabe. Heinz Holzhauer zum 21. April 2005. Berlin 2005, 299-318.


Der 14. Weltkongress für Kriminolgie. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 88 (2005), 459-466.


Hass-Gewalt-Delinquenz junger Menschen: Theoretische Grundlagen und empirische Forschungsergebnisse. In: Bundesministerium der Justiz (Hrsg.): Hasskriminalität - Vorurteilskriminalität. Band 1: Endbericht der Arbeitsgruppe. Berlin 2006, 43-82.


Kriminologie der Hasskriminalität in internationaler Sicht: Theoretische Konzepte. In: Bundesministerium der Justiz (Hrsg.): Hasskriminalität - Vorurteilskriminalität. Band 4: Tagungsband Symposium. Berlin 2006, 19-34.


Verbrechensverhütung und ihre Evaluation. In: Thomas Feltes, Christian Pfeiffer, Gernot Steinhilper (Hrsg.): Kriminalpolitik und ihre wissenschaftlichen Grundlagen. Heidelberg 2006, 147-162.


Verbrechensopferforschung, -politik und -hilfe: Fortschritte und Defizite in einem halben Jahrhundert. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 89 (2006), 389-404.


Tödliche Lektionen. Kriminalpsychologie tödlicher Schulgewalt. In: Joachim Obergfell-Fuchs, Martin Brandenstein (Hrsg.): Nationale und internationale Entwicklungen in der Kriminologie. Festschrift für Helmut Kury. Frankfurt/M. 2006, 193-202.


In memoriam Gerhard O.W. Mueller. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 89 (2006), 417-419.


Die deutschsprachige Kriminologie der Gegenwart - Kritische Analyse anhand deutschsprachiger kriminologischer Lehrbücher. In: Karlhans Liebl (Hrsg.): Kriminologie im 21. Jahrhundert. Wiesbaden 2007, 146-174.


Die U.S.-amerikanische Kriminologie: historische, internationale und interdisziplinäre Aspekte. Die Jahrestagungen der "Amerikanischen Gesellschaft für Kriminologie" in Toronto/Ontario 2005 und in Los Angeles/Kalifornien 2006. Auslandsreport aus den USA. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 90 (2007), 48-60.


Kriminologische Entwicklungen. In: Juristenzeitung. 62 (2007), 1134-1143.


Fortschritte der internationalen, der europäischen und der deutschsprachigen Kriminologie. In: Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Internationales Handbuch der Kriminologie. Band 1: Grundlagen der Kriminologie. 2-23. Berlin 2007: De Gruyter.


Theorien der Kriminologie (Kriminalitätsursachen). In: Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Internationales Handbuch der Kriminologie. Band 1: Grundlagen der Kriminologie. 125-181. Berlin 2007: De Gruyter.


Methoden der Kriminologie. In: Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Internationales Handbuch der Kriminologie. Band 1: Grundlagen der Kriminologie. 209-254. Berlin 2007: De Gruyter.


Kriminalitätsmessung: Kriminalstatistik und Dunkelfeldforschung. In: Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Internationales Handbuch der Kriminologie. Band 1: Grundlagen der Kriminologie. 289-332. Berlin 2007: De Gruyter.


Viktimologie. In: Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Internationales Handbuch der Kriminologie. Band 1: Grundlagen der Kriminologie. 395-433. Berlin 2007: De Gruyter.


Frauenkriminalität und Mädchendelinquenz. In: Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Internationales Handbuch der Kriminologie. Band 1: Grundlagen der Kriminologie. 435-468. Berlin 2007: De Gruyter.

Organisiertes Verbrechen. In: Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Internationales Handbuch der Kriminologie. Band 1: Grundlagen der Kriminologie. 691-737. Berlin 2007: De Gruyter.


Politische Kriminalität - Dimensionen, Typologien, Verhaltenssysteme. In: Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Internationales Handbuch der Kriminologie. Band 1: Grundlagen der Kriminologie. 739-792. Berlin 2007: De Gruyter.


Politische Kriminalität - Terrorismus. In: Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Internationales Handbuch der Kriminologie. Band 1: Grundlagen der Kriminologie. 793-831. Berlin 2007: De Gruyter.


Verbrechensverhütung - Die ausländische Forschung. In: Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Internationales Handbuch der Kriminologie. Band 1: Grundlagen der Kriminologie. 863-892. Berlin 2007: De Gruyter.


Polizeiwissenschaft, -theorie und -forschung. In: Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Internationales Handbuch der Kriminologie. Band 1: Grundlagen der Kriminologie. 893-969. Berlin 2007: De Gruyter.


Theoriegeleitete oder multifaktoriell bestimmte kriminologische Forschung und Praxis. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 91 (2008), 227-234.


Die Renaissance der Freiheitsstrafe - Strafhaft in Europa, Nordamerika und Japan. In: Hendrik Schneider/Diethelm Klesczewski/Michael Kahlo/Heribert Schumann (Hrsg.): Festschrift für Manfred Seebode. 525-549. Berlin 2008: De Gruyter.


Der 15. Weltkongress für Kriminologie. Bericht und Stellungnahme. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 91 (2008), 390-398.


Auf Beweis gegründete Kriminalitätskontrolle. Effektive Verbrechensvorbeugungs-, Straftäterbehandlungs- und Mediations-Programme. In: Thomas Görgen/Klaus Hoffmann-Holland/Hans Schneider/Jürgen Stock (Hrsg.): Interdisziplinäre Kriminologie. Festschrift für Arthur Kreuzer. 2. Band. 635-656. Frankfurt/M. 2008: Verlag für Polizeiwissenschaft.


Kriminologische Entwicklungen - Kriminalität, Kriminologie und Kriminalpolitik in deutscher, europäischer und internationaler Sicht. In: Emil W. Plywaczewski (Hrsg.): Aktuelle Probleme des Strafrechts und der Kriminologie. Bialystok 2009, 549-573.


Europäische Kriminologie im Aufwind. Die Jahrestagungen der "European Society of Criminology (ESC)" in Krakau (2005) und in Edinburgh (2008). - Internationaler Report und Evaluation. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 92 (2009), 76-86.


Die gegenwärtige Situation der US-amerikanischen Kriminologie. Die Jahrestagungen der "American Society of Criminology (ASC)" in Atlanta/Georgia 2007 und in St. Louis/Missouri 2008. Bilanz der ersten acht Jahrestagungen der ASC im 21. Jahrhundert. In Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 92 (2009), 480-493.


Kriminologie in Europa und in der Welt. Die kriminologische Hauptrichtung auf der Grundlage der wichtigsten Kongresse. In: Kriminalistik. 63 (2009), Teil 1: 639-646; Teil 2: 700-708.


Kriminologie in Europa. Kriminalität, Kriminologie und Kriminalpolitik. In: Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Internationales Handbuch der Kriminologie. Band 2: Besondere Probleme der Kriminologie. Berlin 2009, 1-39.


Kriminalität in den Massenmedien. In: Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Internationales Handbuch der Kriminologie. Band 2: Besondere Probleme der Kriminologie. Berlin 2009, 255-296.


Hass- und Vorurteilskriminalität. In: Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Internationales Handbuch der Kriminologie. Band 2: Besondere Probleme der Kriminologie. Berlin 2009, 297-338.


Gewalt in der Familie. In: Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Internationales Handbuch der Kriminologie. Band 2: Besondere Probleme der Kriminologie. Berlin 2009, 667-725.


Gewalt in der Schule. In: Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Internationales Handbuch der Kriminologie. Band 2: Besondere Probleme der Kriminologie. Berlin 2009, 727-771.


Vergewaltigung. In: Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Internationales Handbuch der Kriminologie. Band 2: Besondere Probleme der Kriminologie. Berlin 2009, 813-864.


Sexualdelinquenz im Kindes- und Jugendalter. In: Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Internationales Handbuch der Kriminologie. Band 2: Besondere Probleme der Kriminologie. Berlin 2009, 865-907.


Rückfallprognose bei Sexualstraftätern. In: Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Internationales Handbuch der Kriminologie. Band 2: Besondere Probleme der Kriminologie. Berlin 2009, 909-946.


Behandlung von Sexualstraftätern. In: Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Internationales Handbuch der Kriminologie. Band 2: Besondere Probleme der Kriminologie. Berlin 2009, 947-982.


Die Freiheitsstrafe. In: Hans Joachim Schneider (Hrsg.): Internationales Handbuch der Kriminologie. Band 2: Besondere Probleme der Kriminologie. Berlin 2009, 1025-1048.


 

4. Reviews


Hans Bürger-Prinz und Herbert Lewrenz, Die Alterskriminalität. Psychologische Rundschau. 13 (1962), 290 - 291.


Erika Geisler, Das sexuell missbrauchte Kind. Psychologische Rundschau. 13 (1962), 291 - 292.


Paul Plaut, Der Sexualverbrecher und seine Persönlichkeit. Psychologische Rundschau. 13 (1962), 292 - 293.


Ernst Heinitz, Die Individualisierung der Strafen und Maßnahmen in der Reform des Strafrechts und des Strafprozesses. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 45 (1962), 231 - 232.


Eberhard Schmidt, Zuchthäuser und Gefängnisse. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 45 (1962), 243 - 244.


Leon Radzinowicz, In Search of Criminology. Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft. 74 (1962), 502 (166) - 510 (174).


Friedrich Stumpfl, Motiv und Schuld und Heinz Häfner, Psychopathen. Juristenzeitung. 18 (1963), 135 - 136.


Günter Blau und Elisabeth Müller-Luckmann, Gerichtliche Psychologie. Neue Juristische Wochenschrift. 16 (1963), 1666.


Evemarie Siebecke-Giese, Das Familien- und Lebensbild weiblicher Straftäter. Zeitschrift für psychosomatische Medizin. 9 (1963), 223 - 225.


Johann M. Burchard, Struktur und Soziologie des Transvestitismus und Transsexualismus. Zeitschrift für psychosomatische Medizin. 9 (1963), 225.


Thomas Würtenberger (Hrsg.), Kriminologie und Vollzug der Freiheitsstrafe. Psychologische Rundschau. 14 (1963), 292 - 293.


Edward Glover, The Roots of Crime. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 46 (1963), 282 - 285.


Sheldon und Eleanor Glueck, Jugendliche Rechtsbrecher und Georg Dietrich, Kriminelle Jugendliche. Juristenzeitung. 19 (1964), 733 - 734.


Karl Engisch, Die Lehre von der Willensfreiheit in der strafrechtsphilosophischen Doktrin der Gegenwart. Neue Juristische Wochenschrift. 17 (1964), 1408.


Jürgen Baumann, Strafrechtsfälle mit Lösungen. Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 1964, 287 - 288.


Marion Luckow, Die Homosexualität in der literarischen Tradition. Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 1964, 253.


Joachim Hellmer, Schuld und Gefährlichkeit im Jugendstrafrecht. Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 1964, 252 - 253.


Anne-Eva Brauneck, Die Entwicklung jugendlicher Straftäter. Psychologische Rundschau. 15 (1964), 138.


Eberhard Schmidhäuser, Vom Sinn der Strafe. Neue Juristische Wochenschrift. 17 (1964), 1665.


J. P. Martin, Offenders as Employees. Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 1964, 254 - 255.


Hans von Hentig, Soziologie der zoophilen Neigung. Psychologische Rundschau. 15 (1964), 141 - 142.


Günter Blau und Elisabeth Müller-Luckmann, Gerichtliche Psychologie. The British Journal of Criminology. 5 (1965), 449 - 450.


A. Ohm, Persönlichkeitswandlung unter Freiheitsentzug. The British Journal of Criminology. 5 (1965), 452 - 453.


Stephan Quensel, Sozialpsychologische Aspekte der Kriminologie. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. 17 (1965), 988 - 990.


Ralf Krüger, Die psychotherapeutische Behandlung als Auflage und Weisung im deutschen Strafrecht. Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 1965, 384.


Robert G. Andry, Delinquency and Parental Pathology. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 48 (1965), 150 - 160.


A. Ohm, Persönlichkeitswandlung unter Freiheitsentzug. Neue Juristische Wochenschrift. 18 (1965), 342.


Gordon Westwood, A Minority. - A Report on the Life of the Male Homosexual in Great Britain. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 48 (1965), 51 - 52.


Ehrig Lange, Der misslungene erweiterte Suizid und Hans Joachim von Schumann, Homosexualität und Selbstmord. Neue Juristische Wochenschrift. 19 (1966), 1160.


Andreas Henrici, Die Begründung des Strafrechts in der neueren deutschen Rechtsphilosophie; Karl Engisch, Die Lehre von der Willensfreiheit in der strafrechtsphilosophischen Doktrin der Gegenwart und Eberhard Schmidhäuser, Vom Sinn der Strafe. Juristenzeitung. 21 (1966), 539.


Harriett Wilson, Delinquency and Child Neglect und C. Downing Tait und Emory Hodges, Delinquents, their Families and the Community. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 49 (1966), 89 - 92.


Hans E. Göppinger, Die gegenwärtige Situation der Kriminologie. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. 18 (1966), 179 - 181.


Ernst Seelig-Hanns Bellavic, Lehrbuch der Kriminologie. Juristische Rundschau. 1966, 437 - 438.


David Matza, Delinquency and Drift. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. 18 (1966), 797 - 800.


Eberhard Schmidt, Einführung in die Geschichte der deutschen Strafrechtspflege. Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 1967, 253.


Rudolf Sieverts (Hrsg.), German Encyclopaedia of Criminology. Modern Law and Society. 1 (1968), 184 - 187.


Heinz Leferenz, Aufgaben einer modernen Kriminologie. Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 1968, 29 - 30.


Wolf Middendorff, Die kriminologische Prognose in Theorie und Praxis. Juristenzeitung. 23 (1968), 606 - 607.


Leonhard Gilen, Das Gewissen bei Fünfzehnjährigen. Psychologische Rundschau. 19 (1968), 297.


Gustav Nass, Ätiologie und Prophylaxe der Sexualkriminalität. Psychologische Rundschau. 19 (1968), 301.


Fritz Stiebitz, Neue Beiträge zur Psychologie im Dienste der Polizei. Psychologische Rundschau. 19 (1968), 302.


Wolfgang Ullrich, Die Kindesmisshandlung in strafrechtlicher, kriminologischer und gerichtsmedizinischer Sicht. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. 20 (1968), 370 - 372.


Gustav Nass, Wandlungen des Schuldbegriffs im Laufe des Rechtsdenkens. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. 20 (1968), 362 - 363.


Trevor Charles Noel Gibbens und Robert H. Ahrenfeldt (Hrsg.), Cultural Factors in Delinquency. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. 20 (1968), 652 - 654.


Hugh J. Klare-David Haxby (Hrsg.), Frontiers of Criminology. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. 21 (1969), 186 - 189.


Steffen Harbordt, Die Subkultur des Gefängnisses. Juristische Rundschau. 1969, 320.


Morris Janowitz, Social Control of Escalated Riots. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 52 (1969), 132 - 134.


Leon Radzinowicz, Qù en est la criminologie? Alla ricera della criminologia. Criminology and the Climate of Social Responsibility. Ideology and Crime. The Need for Criminology. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 52 (1969), 130 - 132.


Wolf Middendorff, Der politische Mord. Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 1969, 254.


Hans Szewczyk (Hrsg.), Die Begutachtung und Behandlung erwachsener und jugendlicher Täter. Neue Juristische Wochenschrift. 22 (1969), 1569.


Gerald L. Kock, The French Code of Criminal Procedure. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 52 (1969), 183.


Peter Waldmann, Zielkonflikte in einer Strafanstalt. Neue Juristische Wochenschrift. 22 (1969), 552.


Eberhard Schmidhäuser, Vorsatzbegriff und Begriffsjurisprudenz im Strafrecht. Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 1969, 252.


Rudolf Wyss, Unzucht mit Kindern. Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 1969, 127 - 128.


Heinz Reinhardt, Die Bestrafung der Unzucht mit Kindern unter besonderer Berücksichtigung des Verhaltens und der Persönlichkeit des Opfers. Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 1969, 126 - 127.

Klaus-Jürgen Mörs, Das Freizeitproblem im deutschen Erwachsenenstrafvollzug. Neue Juristische Wochenschrift. 1969, 2280.


Albert Reps, Einführung in die praktische Kriminalpsychologie. Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 1969, 128.


Dieter Keller, Die Todesstrafe in kritischer Sicht. Juristische Rundschau. 1970, 238.


Theodor Hofmann, Jugend im Gefängnis. Juristische Rundschau. 1970, 118.


Peter Stelter, Die Hearsay Rule und ihre Ausnahmen im englischen Strafprozess. Juristische Rundschau. 1970, 360.


Albert Reps, Einführung in die praktische Kriminalpsychologie. Juristische Rundschau 1970, 158 - 159.


Peter Waldmann, Zielkonflikte in einer Strafanstalt. Juristische Rundschau. 1970, 40.


Shlomo Shoham, Crime and Social Deviation. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 53 (1970), 332 - 334.


Aaron V. Cicourel, The Social Organization of Juvenile Justice. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 54 (1971), 210 - 213.


Edward Eldefonso, Alan Coffey und Richard C. Grace, Principles of Law Enforcement. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 54 (1971), 213.


John Janeway Conger und Wilbur C. Miller, Personality, Social Class, and Delinquency. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 54 (1971), 59 - 60.


Don C. Gibbons, Society, Crime and Criminal Careers. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 54 (1971), 63 - 64.


William Glasser, Reality Therapy. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 54 (1971), 64.


Edwin H. Lemert, Human Deviance, Social Problems, and Social Control. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 54 (1971), 69 - 70.


Harris B. Peck und Virginia Bellsmith, Treatment of the Delinquent Adolescent. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 54 (1971), 79 - 81.


Lee N. Robins, Deviant Children Grown Up. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 54 (1971), 81 - 82.


Denis Szabo, Criminologie. (Hrsg.) Criminologie en Action. (Hrsg.) Acta Criminologica. Band 1 - 3. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 54 (1971), 218 - 219.


Hans Toch, Violent Men. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 54 (1971), 84 - 85.

Marvin E. Wolfgang, Patterns in Criminal Homicide und Marvin E. Wolfgang und Franco Ferracuti, The Subculture of Violence. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 54 (1971), 72 - 78.


Aaron V. Cicourel, The Social Organization of Juvenile Justice. Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie. 58 (1971), 299 - 301.


Ludwig Bendix, Zur Psychologie der Urteilstätigkeit des Berufsrichters. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 55 (1972), 84 - 85.


Wolfgang Kallwass, Der Psychopath. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 55 (1972), 88 - 89.


Wolf Middendorff, Die Gewaltkriminalität in den USA. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 55 (1972), 92.


Herbert Jäger, Verbrechen unter totalitärer Herrschaft. Juristische Rundschau. 1972, 88.


Gunther Arzt, Der Ruf nach Recht und Ordnung. Ursachen und Folgen der Kriminalitätsfurcht in den USA und in Deutschland. Juristenzeitung. 32 (1977), 356 - 358.


Eberhard Schorsch, Nikolaus Becker, Angst, Lust, Zerstörung, Sadismus als soziales und kriminelles Handeln. Zur Psychodynamik sexueller Tötungen. Soziologische Revue. 1 (1978), 38 - 41.


Burkhard Hirsch, Gerhard Weis, Ernst W. Fuhr, Friedrich Geerds, Fahndungssendungen im Fernsehen. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 63 (1981), 127 - 129.


Peter von Becker, Straftäter und Tatverdächtige in den Massenmedien: die Frage der Rechtmäßigkeit identifizierender Kriminalberichte. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 63 (1981), 126 - 127.


Richard V. Ericson, Patricia M. Baranek, Janet B. L. Chan: Visualizing Deviance: A Study of News Organization. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 72 (1989), 301 - 305.


Karl F. Schumann, Positive Generalprävention. Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 138 (1991), 327 - 329.


Thomas Weigend, Deliktsopfer und Strafverfahren. Zeitschrift für Rechtspolitik. 24 (1991), 271.


Greg Newbold, Punishment and Politics: The Maximum Security Prison in New Zealand. International Criminal Justice Review 2 (1992), 162/3.


Alan A. Block, Perspectives on Organizing Crime. Goltdammer's Archiv für Strafrecht 140 (1993), 234 - 235.


Hans-Dieter Schwind, Alexander Böhm (Hrsg.), Strafvollzugsgesetz. Juristische Rundschau. 1993, 306/307.


Klaus Lüderssen, Der Staat geht unter - das Unrecht bleibt. Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 141 (1994), 333 - 334.


Robert Y. Thornton,Katsuya Endo, Preventing Crime in America and Japan. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 77 (1994), 262 - 264.


Helmut Kury (Hrsg.), Gesellschaftliche Umwälzung. Kriminalitätserfahrungen, Straffälligkeit und soziale Kontrolle. Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 141 (1994), 386 - 388.


Robert Y. Thornton, Katsuya Endo, Preventing Crime in America and Japan. International Journal of Offender Therapy and Comparative Criminology. 38 (1994), 272 - 275.


Klaus Lüderssen, Abschaffen des Strafens? Universitas. 50 (1995), 809/810.


R. Jakob, M. Usteri, R. Weimar (Hrsg.), Psyche, Recht, Gesellschaft. Juristische Rundschau. 1995, 483/484.


Klaus Lüderssen, Abschaffen des Strafens. Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 143 (1996), 122 - 124.


Erich Marks, Klaus Meyer, Jürgen Schreckling, Michael Wandrey (Hrsg.): Wiedergutmachung und Strafrechtspraxis; Rainer-Dieter Hering, Dieter Rössner (Hrsg.): Täter-Opfer-Ausgleich im allgemeinen Strafrecht; Britta Bannenberg: Wiedergutmachung in der Strafrechtspraxis. Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 143 (1996), 186 - 189.


Günther Kräupl, Heike Ludwig: Wandel kommunaler Lebenslagen, Kriminalität und Sanktionserwartungen. Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 143 (1996), 295 - 297.


Wolfgang Frisch, Thomas Vogt (Hrsg.): Prognoseentscheidungen in der strafrechtlichen Praxis. Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 143 (1996), 401 - 403.


Hans-Jörg Albrecht, Josef Kürzinger (Hrsg.): Kriminologie in Europa - Europäische Kriminologie? Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 143 (1996), 443 - 444.


Heiner Noske (Hrsg.): Der Rechtsstaat am Ende? und Jürgen Weber, Michael Piazolo (Hrsg.): Eine Diktatur vor Gericht. Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 144 (1997), 181 - 184.


Volker Lipp: Das private Wissen des Richters. Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 144 (1997), 244 - 246.


Michael Kilchling: Opferinteressen und Strafverfolgung. Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 144 (1997), 288 - 290.


Holger Schlüter: Die Urteilspraxis des nationalsozialistischen Volksgerichtshofs. Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 144 (1997), 339 - 341.


Günter Bierbrauer, Walther Gottwald, Beatrix Birnbreier-Stahlberger (Hrsg.): Verfahrensgerechtigkeit. Rechtspsychologische Forschungsbeiträge für die Justizpraxis. Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 144 (1997), 394 - 396.


Uwe Füllgrabe: Kriminalpsychologie. 2. Auflage. In: Kriminalistik. 52 (1998), 598.

Christoph Mayerhofer, Jörg Martin Jehle (Hrsg.): Organisierte Kriminalität. In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 146 (1999), 349-351.


Hans-Ludwig Kröber, Klaus-Peter Dahle (Hrsg.): Sexualstraftaten und Gewaltdelinquenz. In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 147 (2000), 46 - 48.


Hans Werner Bierhoff, Ulrich Wagner (Hrsg.): Aggression und Gewalt; Johann J. Hagan, Peter Mader (Hrsg.): Gewalt und Recht. In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 147 (2000), 140-143.


Bernd Volckart: Praxis der Kriminalprognose; Gerd Stiefel: Prognose krimineller Karrieren. In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 147 (2000), 187 - 189.


John Graham, Trevor Bennett: Strategien der Kriminalprävention in Europa und Nordamerika. In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 147 (2000), 245 - 247.


Uwe Brauns: Die Wiedergutmachtung der Folgen der Straftat durch den Täter. In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 147 (2000), 298 - 301.


Jeffrey Ian Ross (Ed.): Cutting the Edge: Current Perspectives in Radical/Critical Criminology and Criminal Justice. In: International Journal of Offender Therapy and Comparative Criminology. 44 (2000), 395 - 397.


Hans-Dieter Schwind, Karin Roitsch, Birgit Gielen, Martin Gretenkordt: Alle gaffen - keiner hilft. Unterlassene Hilfeleistung bei Unfällen und Straftaten. In: Kriminalistik. 54 (2000), 422.


Michael Kubink: Fremdenfeindliche Straftaten. In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 147 (2000), 347-349.


Holger Haupt, Ulrich Weber: Handbuch Opferschutz und Opferhilfe. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 83 (2000), 326/327.


Ulrich Drobnig (Hrsg.): Die Strafrechtsjustiz der DDR im Systemwechsel; Klaus Marxen, Gerhard Werle: Die strafrechtliche Aufarbeitung von DDR-Unrecht. In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 147 (2000), 599 - 602.


Hans-Dieter Schwind, Alexander Böhm (Hrsg.): Strafvollzugsgesetz. Kommentar. In: Juristenzeitung. 56 (2001), 86.


Jan Philipp Reemtsma: Das Recht des Opfers auf die Bestrafung des Täters - als Problem; Ute Gabriel: Furcht und Strafe. In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 148 (2001), 48-50.


Hans-Heiner Kühne, Koichi Miyazawa (Hrsg.): Alte Strafrechtsstrukturen und neue gesellschaftliche Herausforderungen in Japan und in Deutschland. In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 148 (2001), 507 - 509.


Jörg Martin Jehle (Hrsg.): Täterbehandlung und neue Sanktionsformen; Jörg Martin Jehle (Hrsg.): Raum und Kriminalität. In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 148 (2001), 603 - 606.


Heribert Ostendorf: Wie viel Strafe braucht die Gesellschaft? In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 149 (2002), 186 - 189.

Winfried Hassemer: Strafen im Rechtsstaat. In: Juristenzeitung. 57 (2002), 550/551.


Josef König: Bekämpfung von Sexualdelikten, Rechtsgrundlagen für die Polizeipraxis. In: Kriminalistik. 56 (2002), 558.


Britta Bannenberg, Elmar G.M. Weitekamp, Dieter Rössner, Hans-Jürgen Kerner: Mediation bei Gewaltstraftaten in Paarbeziehungen. In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 149 (2002), 428 - 430.


Bernd Schünemann, Markus Dirk Dubber (Hrsg.): Die Rolle des Opfers im Strafrechtssystem. In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 149 (2002), 567 - 569.


Jutta Elz: Legalbewährung und kriminelle Karriere von Sexualstraftätern. Sexuelle Missbrauchsdelikte. In: Forum Kriminalprävention. 2 (2003), 31.


Michael Bock: Kriminologie. 2. Auflage. In: Kriminalistik. 57 (2003), 462.


Rüdiger Ortmann: Abweichendes Verhalten und Anomie. In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 150 (2003). 633 - 634.


Helmut Kury, Joachim Obergfell-Fuchs, Michael Würger: Gemeinde und Kriminalität - Günther Kräupl, Heike Ludwig: Wahrnehmung von Kriminalität und Sanktionen im Kontext von Kriminalitätsbefragungen in Thüringen. In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 150 (2003), 635 - 637.


Thomas Kasperzak: Stadtstruktur, Kriminalitätsbelastung und Verbrechensfurcht. In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 150 (2003), 637/638.


Andreas Marneros: Hitlers Urenkel. Rechtsradikale Gewalttäter - Erfahrungen eines wahldeutschen Gerichtsgutachters. In: Kriminalistik. 57 (2003), 590.


Winfried Hassemer, Jan Philipp Reemtsma: Verbrechensopfer - Heather Strang: Repair or Revenge. In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 150 (2003), 843-846.


Martin Killias: Grundriss der Kriminologie. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 86 (2003), 488-490.


Berndt Georg Thamm: Terrorismus. Ein Handbuch über Täter und Opfer. In: Kriminalistik. 58 (2004), 232/233.


Andreas Marneros: Schlaf gut, mein Schatz. Eltern, die ihre Kinder töten. In: Kriminalistik. 58 (2004), 603.


Hans-Dieter Schwind: Kriminologie - Eine praxisorientierte Einführung mit Beispielen. In: JURA Juristische Ausbildung. 26 (2004), 863/864.


Wolfgang Mitsch: Rechtfertigung und Opferverhalten. In: Juristenzeitung. 60 (2005), 457.


Volker Dittmann, Jörg-Martin Jehle (Hrsg.): Kriminologie zwischen Grundlagenwissenschaften und Praxis. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 88 (2005), 150 - 152.

Ulla Viveka Bondeson: Nordic Moral Climates. In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 152 (2005), 671 - 673.


Hans Rudolf Claussen, Heribert Ostendorf (Hrsg.): Korruption im öffentlichen Dienst. In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht. 152 (2005), 310/311.


Heinz Schöch, Jörg-Martin Jehle (Hrsg.): Angewandte Kriminologie zwischen Freiheit und Sicherheit. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 89 (2006), 331 - 334.


Stefan Schulz: Beyond Self-Control: Analysis and Critique of Gottfredson and Hirschi's General Theory of Crime (1990). In: Goltdammer'S Archiv für Strafrecht. 155 (2008), 345/346.


Lösel, Friedrich/Bender, Doris/Jehle, Jörg-Martin (Hrsg.): Kriminologie und wissensbasierte Kriminalpolitik. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform. 92 (2009), 417/418.


 

5. Member of the Board of Editors and Permanent Contributor of the following Journals


a. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform (Köln)

b. Juristenzeitung (Tübingen)

c. Jura - Juristische Ausbildung (Berlin)

d. Universitas - Zeitschrift für interdisziplinäre Wissenschaft (Stuttgart)

f. Forum Kriminalprävention (Berlin)

 

Updated End of 2009

 

 

 

 

 

 

bar007_gray.gif